DLA Piper: Hel­vetia Ven­ture betei­ligt sich an Cam­per­boys

13.02.2023

Das Münchener Startup Camperboys gewinnt mit Helvetia Venture einen neuen Investor. DLA Piper berät zur Transaktion.

Der Helvetia Venture Fund, Ableger der Schweizer Versicherungsgruppe Helvetia, hat sich eine Minderheitsbeteiligung an Camperboys gesichert. Das 2016 von Andreas Mall und Paul Pizzinini gegründete Startup vermietet Campingmobile ist an sechs Standorten in Deutschland mit einer Flotte von 700 Fahrzeugen vertreten.

Der Einstieg ist im Rahmen einer Finanzierungsrunde erfolgt. Mit den Mittel aus der Finanzierung soll die weitere Expansion von Camperboys ermöglicht und das Produktportfolio erweitert werden.

Simon VogelDLA Piper hat Camperboys im Kontext der Beteiligung beraten. Das Team stand unter der Leitung von Simon Vogel, der sich DLA Piper im August 2018 als Partner angeschlossen hatte.

Neben Vogel waren die Associates Oliver Schmidt und Fiona Toni sowie Senior Foreign Legal Associate Aleksandra Lis-Rychlinska beratend tätig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

DLA Piper: Helvetia Venture beteiligt sich an Camperboys . In: Legal Tribune Online, 13.02.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51044/ (abgerufen am: 27.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen