BRL Boege Rohde Luebbehuesen: Sieben Ernen­nungen

14.01.2022

BRL Boege Rohde Luebbehuesen gibt zum Auftakt des Jahres 2022 sieben Personalien bekannt. Die Zahl der Partnerinnen und Partner wächst um drei, zudem meldet die Kanzlei vier Counsel-Ernennungen.

Yvonne Kollmeier und Dr. Moritz J. Mühling gehören mit Wirkung zum 1. Januar 2022 zum Kreis der Non-Equity-Partnerinnen und -Partner bei BRL Boege Rohde Luebbehuesen. Christian Peters, der bis zuletzt für Baker Tilly tätig war, ist zum 1. Januar bei BRL eingestiegen und wurde ebenfalls in den Kreis der Non-Equity-Partner aufgenommen. Christian Handke, Dr. Inga Penzlin, Dorthe Severitt und Dr. Catherina Strey beraten zukünftig als Counsel für die Kanzlei. 

Yvonne Kollmeier gehört BRL seit 2018 an. Sie berät vorwiegend in den Bereichen nationales und internationales Unternehmenssteuerrecht, bei grenzüberschreitenden Unternehmensstrukturen, zum Recht der Doppelbesteuerungsabkommen, bei Betriebsprüfungen und Steuerdeklarationen.

Dr. Moritz J. Mühling hat sich BRL im Jahr 2021 angeschlossen. Seine Schwerpunkte sind das nationale und internationale Steuerrecht, Immobiliensteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Nachfolgeplanung, Fondsstrukturierung, Finanzaufsichtsrecht, steuerrechtliche Verfahrens- und Prozessführung.

Der Neueinsteiger Christian Peters zählt die Bereiche Prüfung, Erstellung und Review von handelsrechtlichen Jahres- und Konzernabschlüssen, Unternehmensberatung bei rechnungswesenbezogenen Fragestellungen, steuerliche und die betriebswirtschaftliche Beratung zu seinen Schwerpunkten.

Die neuen Counsel

Christian Handke berät seit 2012 mit den Schwerpunkten nationales und internationales Umsatzsteuerrecht, Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand und Immobiliensteuerrecht für BRL.

Dr. Inga Penzlin gehört der Kanzlei seit 2016 an. Ihre Schwerpunkte sind die zivilrechtliche Prozessführung sowie das Insolvenzrecht und das Gesellschaftsrecht.

Rechtsanwältin Dorthe Severitt hat sich BRL im Jahr 2007 angeschlossen. Sie berät ihre Mandantinnen und Mandanten vorwiegend im Immobilienrecht und bei Immobilientransaktionen.

Dr. Catherina Strey zählt das Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Compliance sowie das Handelsrecht zu ihren Schwerpunkten. Sie gehört der Kanzlei seit 2016 an.

BRL Boege Rohde Luebbehuesen ist mit rund 320 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Berlin, Bochum, Hannover, Dortmund, Frankfurt und München vertreten. Mitte 2021 hat sich die Bielefelder Kanzlei PGW der BRL Gruppe angeschlossen. Der finale Zusammenschluss soll in diesem Jahr vollzogen werden.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

BRL Boege Rohde Luebbehuesen: Sieben Ernennungen . In: Legal Tribune Online, 14.01.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47205/ (abgerufen am: 24.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag