LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Brinkmann & Partner: Middelhoff stellt Insolvenzantrag über Privatvermögen

01.04.2015

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff hat beim Amtsgericht Bielefeld Insolvenzantrag über sein Vermögen gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Thorsten Fuest von der Bielefelder Kanzlei Brinkmannn & Partner bestellt worden.

Dr. Thorsten Fuest sagte, er wolle sich zunächst "ein Bild von den komplexen Vermögensverhältnissen des Herrn Dr. Middelhoff machen". Im Dialog mit ihm und seinen Gläubigern werde er dann über den weiteren Verfahrensablauf befinden.

Laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" kam Dr. Thomas Middelhoff mit seinem Antrag dem Finanzamt Bielefeld-Außenstadt zuvor. Es hatte ebenfalls einen Insolvenzantrag gegen Middelhoff gestellt, über den das Finanzgericht aber noch nicht entschieden hatte. Grund seien erhebliche Steuerschulden.

Neben dem Staat sind Middelhoffs früherer Vermögensverwalter Josef Esch, Roland Berger, die Bank Sal. Oppenheim, die Berliner Wohnungsbaugesellschaft Gewobag sowie der Arcandor-Insolvenzverwalter weitere Gläubiger. Deren Forderungen belaufen sich dem Zeitungsbericht zufolge auf 90 Millionen Euro.

Middelhoff zählte als Vorstandschef des Medienriesen Bertelsmann und des Handelskonzerns Karstadt-Quelle (später: Arcandor) zu den einflussreichsten Managern Deutschlands.

Beteiligte Personen

Brinkmann & Partner für Dr. Thomas Middelhoff (vorläufige Insolvenzverwaltung)

Dr. Thorsten Fuest, Insolvenzrecht, Bielefeld

Beteiligte Kanzleien

Quelle: dpa/ah/LTO-Redaktion mit Material von Brinkmann & Partner

Zitiervorschlag

Brinkmann & Partner: Middelhoff stellt Insolvenzantrag über Privatvermögen . In: Legal Tribune Online, 01.04.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15125/ (abgerufen am: 19.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.