BDO Legal: Expan­sion im Ener­gie­recht

12.11.2021

Christian Hampel wechselt von EY Law als Partner zu BDO Legal und baut gemeinsam mit Sandra Flemming und Mirko Sauer die energierechtliche Beratung aus. Alle drei beraten aus der Berliner Niederlassung heraus.

BDO Legal konnte sich zum 1. November mit Dr. Christian Hampel verstärken. Er ist Teil eines Trios, mit dem BDO Legal die Beratung im Energiesektor breiter aufstellen und die bestehenden Teams um die Partner Dr. Andreas Graef und Grit Köthe ergänzen will. Hampel war seit 2014 und bis zuletzt bei EY Law tätig und hat dort maßgeblich zum Aufbau der Energierechtspraxis beigetragen.

Im Vorfeld stand Hampel acht Jahre lang in Diensten von Linklaters. Weitere zwei Jahre seiner Karriere verbrachte er in der Rechtsabteilung von Vattenfall. Hampel berät zu allen vertraglichen und regulatorischen Fragen mit Schwerpunkten in den Bereichen erneuerbare Energien und Dekarbonisierung.

Sandra FlemmingEbenfalls von EY Law zu BDO Legal zog es Dr. Sandra Flemming. Ihr Wechsel ist bereits zum 1. Oktober erfolgt. Vor ihrem Einstieg bei EY Law war sie zwischen 2013 und 2017 für Görg tätig.

Bei BDO Legal übernimmt sie als Senior Managerin insbesondere die Beratung von Anlagenbetreibern, energieintensiven Unternehmen der Industrie und des produzierenden Gewerbes sowie von Krankenhäusern.

Mirko SauerDer Dritte im Energierechts-Bunde ist Dr. Mirko Sauer, der zuletzt als wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Energie- und Wettbewerbsrecht in Berlin aktiv war. Er ist seit dem 1. November bei BDO Legal.

Zu seinem Aufgabengebiet zählt die Unterstützung der Mandanten in den Bereichen der Konzessionsvergabe, Netzregulierung und in Fragen der Umsetzung alternativer und innovativer Geschäftsmodelle der Energieversorgung.

BDO Legal berät mit mehr als 70 Anwältinnen und Anwälten an neun deutschen Standorten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

BDO Legal: Expansion im Energierecht . In: Legal Tribune Online, 12.11.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46633/ (abgerufen am: 23.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag