Baker & McKenzie: Ul­mer-Eil­fort bleibt Ma­na­ging Part­ne­rin

27.05.2015

Constanze Ulmer-Eilfort ist mit Wirkung zum 1. Juli als Managing Partnerin von Baker & McKenzie Deutschland und Österreich für eine weitere Amtszeit bestätigt worden. Der Managing Partner wird bei Baker für einen Turnus von drei Jahren gewählt.

Constanze Ulmer-Eilfort

Dr. Constanze Ulmer-Eilfort ist Expertin für Fragen des Immaterialgüterrechts und berät Mandanten in den Bereichen Life Sciences und Medien. Sie ist seit 1994 Anwältin bei Baker & McKenzie, seit 1998 als Partnerin. Sie war zunächst in Frankfurt und ist heute vom Münchener Büro aus tätig. 2012 wurde sie zum ersten Mal zur Managing Partnerin für Deutschland und Österreich gewählt.

Ulmer-Eilfort ist zwar eine der wenigen Managing Partnerinnen in Deutschland, allerdings nicht die erste Frau, die eine Management-Position bei Baker innehat. Von 1999 bis 2004 war Christine Lagarde, die heutige Chefin des IWF, die erste Frau an der Spitze des Führungsgremiums der Kanzlei.

Beteiligte Personen

Dr. Constanze Ulmer-Eilfort, Managing Partnerin Deutschland und Österreich

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von Baker & McKenzie

Zitiervorschlag

Baker & McKenzie: Ulmer-Eilfort bleibt Managing Partnerin . In: Legal Tribune Online, 27.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15650/ (abgerufen am: 27.01.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag