Avocado Rechtsanwälte: Rück­kehrer ver­stärkt zwei Stand­orte

03.01.2023

Avocado Rechtsanwälte verstärkt sich in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Öffentliches Wirtschaftsrecht. Jens Baltschukat kehrt von W2K Rechtsanwälte in Freiburg an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Jens BaltschukatJens Baltschukat nimmt einen zweiten Anlauf bei Avocado Rechtsanwälte. Seit Anfang Januar berät der Rechtsanwalt an den Standorten in Frankfurt/Main und Köln.

Baltschukat war bereits von Juni 2011 bis Ende 2014 für die Kanzlei tätig und schloss sich dann W2K Rechtsanwälte in Freiburg an. 

Den Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet die Beratung von kommunalen Unternehmen und deren Gesellschaftern im Spannungsfeld zwischen Gesellschaftsrecht und öffentlich-rechtlichen Anforderungen, etwa bei der Wahl der passenden Gesellschaftsform, hinsichtlich der Beachtung von Vorgaben und Beschränkungen des Kommunalwirtschaftsrechts sowie bei der Vorbereitung von Gesellschafter- und Aufsichtsratsbeschlüssen in kommunalen Gremien. 

Zudem beschäftigt sich Baltschukat mit energiewirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Er berät seit vielen Jahren Energieversorgungsunternehmen bei Bewerbungen auf Strom- und Gaskonzessionen sowie obsiegende Bieter bei der Übernahme der entsprechenden Netzinfrastruktur.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Avocado Rechtsanwälte: Rückkehrer verstärkt zwei Standorte . In: Legal Tribune Online, 03.01.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50642/ (abgerufen am: 26.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen