LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Auszeichnungen: Elfte Verleihung der Juve Awards

24.10.2014

Der Branchenverlag Juve hat am 23.10. zum elften Mal Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen für eine besondere Leistung in einem Jahr ausgezeichnet. Gewinner in der Kategorie 'Kanzlei des Jahres 2014' ist Noerr. Zum 'Inhouse-Team des Jahres' wurde die Rechtsabteilung der Deutschen Bahn gekürt. CMS Reich-Rohrwig Hainz ist 'Kanzlei des Jahres Österreich'.

Die Awards wurden in 18 Kategorien an 15 Kanzleien und drei Teams aus Unternehmen für ihre Arbeit im vergangenen Jahr vergeben. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Galaveranstaltung in der Frankfurter Alten Oper statt; mehr als 1.000 Gäste aus Kanzleien, Unternehmen und von juristischen Dienstleistern wohnten ihr bei.

Als 'Kanzlei des Jahres für den Mittelstand' wurde die Stuttgarter Sozietät Menold Bezler ausgezeichnet. Der Gründerzeit-Award für junge Kanzleien, die nicht länger als drei Jahre am Markt sind, ging an Gütt Olk Feldhaus aus München.
Die Rechtsabteilung der Bayer AG wurde als Inhouse-Team des Jahres für M&A geehrt. Erstmals wurde ein Award für das 'Inhouse-Team des Jahres für Steuerrecht' verliehen, er ging an Siemens. Mit dieser zweiten Steuer-Kategorie neben der Kanzlei des Jahres für Steuerrecht trage man der "ständig wachsenden Bedeutung dieses Rechtsgebiets im Wirtschaftsleben" Rechnung, heißt es bei Juve.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: LTO-Redaktion mit Material des Juve Verlags

Zitiervorschlag

Auszeichnungen: Elfte Verleihung der Juve Awards . In: Legal Tribune Online, 24.10.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13589/ (abgerufen am: 15.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag