GvW Graf von Westphalen: Neues 25hours-Hotel in Triest

23.01.2023

Auf Florenz folgt Triest. Der Palazzo Compartimentale soll in Zukunft ein Hotel der Marke 25hours beherbergen. An der Gestaltung des Pachtvertrages ist GvW beratend beteiligt.

25hours erweitert das Portfolio in Italien: Nach der Neueröffnung des Hotels Piazza San Paolino in Florenz geht das Unternehmen ein weiteres Projekt an. Im Stadtzentrum von Triest soll ein Hotel der Marke in dem altehrwürdigen Palazzo Compartimentale entstehen. 

Christian ZerrDie Eigentümerin PVV Investments, eine Tochtergesellschaft österreichischer Investoren unter der Federführung von JP Immobilien, wird die Immobilie als Eigentümerin umfassend renovieren.

Betrieben wird das Hotel von der Pächterin KNSA Hospitality, die bei den Verhandlungen zum Pachtvertrag durch GvW Graf von Westphalen unterstützt wurde. Beraten haben Dr. Christian Zerr und Dr. Sajanee Arzner.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

GvW Graf von Westphalen: Neues 25hours-Hotel in Triest . In: Legal Tribune Online, 23.01.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50848/ (abgerufen am: 03.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag