LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Der Branchenrückblick: Die 10 auf­se­hen­er­re­gendsten Kanz­lei­wechsel 2018

von Dr. Anja Hall

28.12.2018

8/10 Von Gleiss Lutz zu Schnittker Möllmann Partners

Der Weggang von Dr. Jan Bauer ist nicht der einzige Verlust auf Partnerebene, den Gleiss Lutz in diesen Monaten hinnehmen muss. Zum Jahreswechsel verlässt der Corporate-Partner Jörn Wöbke das Hamburger Büro der Sozietät und wechselt zu Schnittker Möllmann Partners (SMP). Die Kanzlei hat sich erst im Juni 2017 als Abspaltung von Flick Gocke Schaumburg gegründet, ist seither jedoch personell stark gewachsen. Derzeit ist SMP mit insgesamt 36 Berufsträgern in Berlin, Köln und Hamburg vertreten.

Wöbke war seit 2010 Partner bei Gleiss Lutz in Hamburg. Er gehörte damals der Kanzlei Rittstieg Rechtsanwälte an, die vor nunmehr acht Jahren mit Gleiss fusionierte. Seither haben viele der damaligen Rittstieg-Anwälte Gleiss Lutz wieder verlassen, unter anderem ging der namensgebende Partner Dr. Andreas Rittstieg 2014 als Rechtsvorstand zum Medienkonzern Burda.

Zitiervorschlag

Der Branchenrückblick: Die 10 aufsehenerregendsten Kanzleiwechsel 2018 . In: Legal Tribune Online, 28.12.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32935/ (abgerufen am: 03.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag