Einzel­anwälte (West): Umsätze und Jahres­überschüsse

Diese Grafik stellt die Entwicklung der durch­­schnitt­­lichen Umsätze sowie der durchschnittlichen persönlichen Jahresüberschüsse von Anwälten in Einzelkanzleien in Westdeutschland bis 2010 dar. 



Die Angaben beruhen auf der Befragung einer repräsentativen Stichprobe von Rechtsanwälten durch das "Institut für freie Berufe" (Nürnberg). Bei der den oben stehenden Zahlen zugrunde liegenden Erhebung im Jahr 2012 für das Wirtschaftjahr 2010 haben 4.002 Rechtsanwälte teilgenommen.

Untersucht wurden ausschließlich Vollzeit-Rechtsanwälte, die 40 Stunden pro Woche oder mehr in ihrer Kanzlei arbeiten. Anwaltsnotare wurden nicht berücksichtigt.

Weitere Statistiken