LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Verhandlung zum Abgasskandal vorm OLG Braunschweig: VW-Kunde geht wohl leer aus

18.12.2018

Der Fall eines frustrierten VW-Diesel-Kunden wird derzeit vor dem OLG Braunschweig verhandelt, viele andere sind in Folge des Abgasskandals noch anhängig. Doch die Richter machten ihm am Dienstag wenig Hoffnung auf einen Erfolg.

Das Oberlandesgericht (OLG) Braunschweig hat einem VW-Kunden wenig Hoffnung auf Erfolg für seine Schadenersatzklage gemacht. In wesentlichen Punkten teilt der Senat die Auffassung des Landgerichts (LG), das die Klage zuvor abgewiesen hatte. Dies wurde bei der Berufungsverhandlung am Dienstag deutlich. Der Kläger fordert laut einer Gerichtssprecherin die Rückzahlung des Kaufpreises von rund 41.000 Euro oder zumindest Schadenersatz für die Mängel an seinem 2010 gekauften Auto (Az.: 7 U 134/17).

Das Unternehmen sah sich nach der Verhandlung in seiner Rechtsposition gestärkt. Das Gericht habe bestätigt, dass dem Kläger keine Ansprüche gegen die Volkswagen AG zustünden, sagte ein VW-Rechtsanwalt. Eine Entscheidung soll es am 5. Februar geben.

Der VW-Konzern sieht sich in dem Abgasskandal weiterhin einer Vielzahl von Klagen gegenüber. Allein beim Landgericht Braunschweig sind nach Angaben der Sprecherin rund 3.000 Klagen mit einem Streitwert von etwa 900 Millionen Euro eingegangen. Davon seien mittlerweile fast 700 Berufungsverfahren beim OLG gelandet. Rund 400 Verfahren hätten sich aber erledigt. Erst vor wenigen Tagen hatten mehr als 18.700 Besitzer manipulierter Diesel beim LG Braunschweig über die Internetplattform Myright eine Schadenersatzklage gegen VW eingereicht.

Mitte Dezember war die Hoffnung vieler Dieselfahrer auf ein höchstrichterliches Urteil zu möglichen finanziellen Ansprüchen im Abgasskandal geplatzt, weil der Kläger seine Revision zurückgenommen hat. Es wäre die erste Verhandlung überhaupt über eine Diesel-Klage in letzter Instanz am BGH gewesen (Az. VIII ZR 78/18).

dpa/mam/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Verhandlung zum Abgasskandal vorm OLG Braunschweig: VW-Kunde geht wohl leer aus . In: Legal Tribune Online, 18.12.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32811/ (abgerufen am: 18.03.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
Zivil- und Zivilverfahrensrecht
Rechts­an­walt (m/w/d) Pri­va­te Cli­ents

Flick Gocke Schaumburg, Frank­furt/M.

Voll­ju­ris­ten (m/w/d/) mit Schwer­punkt Ver­trags- und Han­dels­recht mit Be­richts­weg an den Vor­sit­zen­den der Ge­schäfts­füh­rung

Molkerei Meggle Wasserburg, Was­ser­burg a. Inn

Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment

Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth

An­wäl­te im Zi­vil- und Zi­vil­ver­fah­rens­recht (m/w/d)

Schlünder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm (West­fa­len)

wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/x) im Be­reich Health­ca­re

CLIFFORD CHANCE Germany, Düs­sel­dorf

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Zi­vil -und Han­dels­recht

Noerr LLP, Mün­chen

Rechts­an­wäl­tin (w/d/m) Com­pe­ti­ti­on Li­ti­ga­ti­on

Hausfeld, Düs­sel­dorf und 1 wei­te­re

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Ver­triebs­recht

Noerr LLP, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) im Be­reich Cor­po­ra­te / Mer­gers & Ac­qui­si­ti­ons (M&A)

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

Neueste Stellenangebote
Syn­di­kus­rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) Be­tei­li­gun­gen, M&A
Trai­ner / Lern­be­g­lei­ter (m/w/d) im Be­reich der Um­schu­lung zum Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­ten
Ser­vice & Con­tract Li­cen­se Ma­na­ger (m/w/d)
Voll­ju­rist Im­mo­bi­li­en­recht (m/w/d)
Re­fe­rent (m/w/d) Ver­trags­ma­na­ge­ment im Ver­kehrs­ver­bund
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­ter oder Kauf­mann für Büro­ma­na­ge­ment (m/w/d)
Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­te­rin / Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­ters (m/w/d) am Lehr­stuhl für Bür­ger­li­ches Recht und Zi­vil­pro­zess­recht