LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Moot Court: Jura-Studentinnen aus Halle erringen Weltmeistertitel

von tko / LTO-Redaktion

01.06.2010

Vier Studentinnen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lieferten in der Endrunde der "ELSA Moot Court Competition on WTO Law" in der Dominikanischen Republik den besten Klägerschriftsatz ab.

Die Studentinnen Susanne Käbisch, Henrike Landgraf, Corinna Mückenheim und Anne Thomas, die von Prof. Dr. Christian Tietje und seiner Mitarbeiterin Emily Sipiorski unterstützt wurden, hatten sich im März bei der west-, süd- und osteuropäischen Regionalrunde im finnischen Helsinki erfolgreich für die Weltmeisterschaft qualifiziert.

Insgesamt nahmen an der internationalen Finalrunde vom 24. bis 29. Mai 2010 in Santo Domingo 16 Teams teil, die sich aus einem Kreis von 56 Mannschaften in auf allen Kontinenten stattfindenden Regionalrunden qualifiziert hatten. Der diesjährige Fall befasste sich mit dem internationalen Patentschutz für Arzneimittel und der Notwendigkeit, diesen bei Gefahr einer weltweiten Krankheitswelle eventuell zu lockern. Der Fall ist intensiv an die Geschehnisse im Zusammenhang mit der so genannten Schweinegrippe angelehnt.

Das hallesche Team trat im Wettbewerb gegen Mannschaften aus Maastricht sowie von den Philippinen an und gewann den Gabrielle Marceau Award für den weltweit besten Schriftsatz auf Klägerseite.

Zitiervorschlag

tko / LTO-Redaktion, Moot Court: Jura-Studentinnen aus Halle erringen Weltmeistertitel . In: Legal Tribune Online, 01.06.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/633/ (abgerufen am: 26.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag