LJPA Niedersachsen: Rainer Petzold neuer Prä­si­dent

24.06.2015

Das wegen verkaufter Examenslösungen in die Schlagzeilen geratene LJPA Niedersachsen steht unter neuer Leitung. Justizministerin Niewisch-Lennartz übergab das Amt am Mittwoch an Rainer Petzold. Er folgt Prof. Karl-Helge Hupka.

Das niedersächsische Landesjustizprüfungsamt (LJPA) hat einen neuen Präsidenten. Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) übergab das Amt am Mittwoch an Rainer Petzold. Der 63-jährige Jurist war bislang als Ministerialdirigent im Ministerium tätig.

Petzold folgt auf Karl-Helge Hupka, der seit 2012 die Hausspitze innehatte. Hupka bleibt nach Angaben des Ministeriums der Justiz aber auch als nebenamtlicher Prüfer und Vorsitzender einer Prüfungskommission erhalten.

2014 hatte das Prüfungsamt bundesweit für Schlagzeilen gesorgt, nachdem ein dortiger Referatsleiter Klausurergebnisse an Justiz-Referendare verkauft hatte. Im Februar hatte das Landgericht Lüneburg daraufhin den Verantwortlichen zu fünf Jahren Haft verurteilt.

dpa/una/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

LJPA Niedersachsen: Rainer Petzold neuer Präsident . In: Legal Tribune Online, 24.06.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15977/ (abgerufen am: 25.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag