LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

LG Frankfurt: Insolvenzverwalter von Lehman Brothers erfolgreich

von eso/LTO-Redaktion

07.10.2010

Der Insolvenzverwalter der Lehman Brothers Bankhaus AG hat vor dem LG Frankfurt einen ersten Erfolg erzielt. Damit bleiben rund 800 Millionen Euro vorerst in der Konkursmasse.

Das Landgericht (LG) Frankfurt wies am Donnerstag eine Klage des britischen Brokerhauses Lehman International Europe über rund 800 Millionen Euro zurück. Dieser Betrag war drei Tage vor der historischen Pleite der US-Bank Lehman Brothers am 15. September 2008, die eine weltweite Finanzkrise ausgelöst hatte, von London nach Frankfurt überwiesen wurde. Die Briten behaupten nun, dass die deutsche Tochter das Geld nur treuhänderisch verwaltet habe und es daher an die britische Gesellschaft zurückzuzahlen sei.

Das Gericht nannte keine Begründung für die Ablehnung der Klage, hatte jedoch im ersten Verhandlungstermin Zweifel an der Treuhandkonstruktion geäußert. Aufgrund des hohen Streitwertes wird ein Gang durch alle Instanzen erwartet.

 

Zitiervorschlag

eso/LTO-Redaktion, LG Frankfurt: Insolvenzverwalter von Lehman Brothers erfolgreich . In: Legal Tribune Online, 07.10.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/1667/ (abgerufen am: 15.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag