LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Justiz: Verfassungsrichter ziehen um

21.06.2011

Am Dienstag Mittag wird in Karlsruhe der vorübergehende Amtssitz des Bundesverfassungsgerichts vorgestellt. Die General-Kammhuber-Kaserne am Stadtrand in der Waldstadt wird für ein paar Jahre Übergangsstandort des höchsten deutschen Gerichtes.

Das bisherige Gerichtsgebäude in der Karlsruher Innenstadt wird bis 2014 für rund 24 Millionen Euro komplett saniert. Die Bundesrichter sowie rund 100 Bediensteten ziehen demnächst solange in den Ersatzamtssitz "Standort Waldstadt".

Am vorübergehenden Amtssitz stehen zwei der 1958 errichteten Gebäude für die Richter und ihre Mitarbeiter zur Verfügung. Der neue Sitzungssaal wurde in einem Kino- und Schulungssaal eingerichtet.

dpa/tko/LTO-Redaktion

 

Mehr auf LTO.de:

Justiz: Verfassungsrichter wollen neue Gebühr

Geplante Justizreform in Rheinland-Pfalz: Proteste, Politik und Personalquerelen

Elektronischer Rechtsverkehr: Die Justiz im Elfenbeinturm

Zitiervorschlag

Justiz: Verfassungsrichter ziehen um . In: Legal Tribune Online, 21.06.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/3554/ (abgerufen am: 27.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag