LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

BRAK: Neues Prä­si­dium gewählt

07.10.2011

Die Präsidenten der 28 Rechtsanwaltskammern in der Bundesrepublik haben auf ihrer Hauptversammlung am Freitag in Hannover das Präsidium der Dachorganisation der anwaltlichen Interessenvertretung neu gewählt.

Der bisherige Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) Axel C. Filges ist dabei in seinem Amt bestätigt worden, genauso wie die Vizepräsidenten Dr. Michael Krenzler, Hansjörg Staehle, Ekkehart Schäfer und der Schatzmeister Alfred Ulrich. Neu in das Gremium wurde der Präsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen Dr. Martin Abend gewählt.

Abend ist seit 2007 Präsident der Rechtsanwaltskammer Sachsen. Er vertritt die BRAK beim CCBE (Rat der Anwaltschaften der Europäischen Gemeinschaft) und gehört dem Europarechtsausschuss an. Er ist Partner der Dresdner Rechtsanwaltskanzlei Abend & Hausö und befasst sich vor allem mit dem Gesellschafts- und Handelsrecht, dem Internationalen Vertragsrecht sowie ingenieur- und architektenvertragsrechtlichen Fragen.

Auf eine erneute Kandidatur verzichtet hat der bisherige Vizepräsident Justizrat Dr. Norbert Westenberger. Er gehörte dem Präsidium insgesamt zwölf Jahre an und hat maßgeblich die europapolitischen und internationalen Aktivitäten der BRAK bestimmt. Westenberger war Gründungsmitglied des BRAK-Europarechtsausschusses und vertrat als Mitglied der deutschen Delegation die Bundesrechtsanwaltskammer im CCBE, dem Rat der Europäischen Anwaltschaften, unter anderem bei den Beratungen über die Europäische Niederlassungsrichtlinie für Rechtsanwälte und bei der Erarbeitung der CCBE-Berufsregeln für Rechtsanwälte.

tko/LTO-Redaktion

 

Mehr auf LTO.de:

Stärkung der Pressefreihheit: Auch BRAK und DAV lehnen Gesetzentwurf ab

Mediationsgesetz: BRAK fordert verbindliche Qualifikationsstandards

Anwaltsmarkt: Grenze des Wachstums noch nicht erreicht

Zitiervorschlag

BRAK: Neues Präsidium gewählt . In: Legal Tribune Online, 07.10.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4502/ (abgerufen am: 15.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag