White & Case: Sechs neue Local Partner und eine neue Counsel

19.12.2019

White & Case ernennt zum kommenden Jahr weltweit 14 Anwälte zu Local Partnern, allein sechs davon in Deutschland. Zudem wird eine Anwältin in den Counsel-Status befördert; weltweit gibt es 38 neue Counsel.

Die Position des Local Partner bei White & Case ist eine Vorstufe zur Partnerschaft, der Counsel-Status ist nach Angaben der Kanzlei ein "alternativer Karrierepfad", wobei eine spätere Ernennung zum Partner nicht ausgeschlossen ist.

In Deutschland ernennt die Sozietät zum kommenden Jahr sechs neue Local Partner: Dr. Kirsten Donner, Stefan Haiplik, Dr. Jochen Hoerth, Dr. Alexander Lang, Dr. Dominik Stier und Dr. Sebastian Stütze.

Donner gehört der Banking-Praxis an; sie berät vom Berliner Kanzleistandort aus zu Fragen der Finanzregulierung und -aufsicht: Haiplik ist im Hamburger Büro in den Bereichen Gewerblicher Rechtschutz sowie Medien- und Informationstechnologierecht tätig.

Hoerth ist M&A-Anwalt bei White & Case in Frankfurt. Lang ist ebenfalls in Frankfurt tätig, er berät Mandanten zu grenzüberschreitenden und nationalen Gerichts- und Schiedsverfahren. Stier ist spezialisiert auf die Prozessführung im Bank-, Finanz-, Gesellschafts- und Immobilienrecht. Und Stütze berät von Hamburg aus zu Restrukturierungsprojekten und Personalmaßnahmen.

Neue Counsel in der Praxisgruppe Regulatory & Public Law ist Katharina Nawrath, die vom Berliner Büro aus im Medien- und Telekommunikationsrecht berät.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Sechs neue Local Partner und eine neue Counsel . In: Legal Tribune Online, 19.12.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/39331/ (abgerufen am: 20.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag