White & Case / DLA Piper: Neuer Eigen­tümer für Kölner Tri­f­orum

12.12.2017

Die German Estate Group erwirbt den Büro- und Hotelkomplex Triforum in Köln von einem Investmentfonds. Der Deal hat ein Volumen von 100 Millionen Euro. White & Case und DLA Piper beraten rechtlich.

GEG erwirbt den Komplex mit insgesamt 25.000 Quadratmetern Mietfläche von einem Investmentfonds, der von Institutional Investment Partners für einen institutionellen Investor verwaltet wird. Die Transaktion soll noch vor Jahresbeginn abgeschlossen sein.

White & Case hat die GEG bei dem Ankauf mit einem Team unter Federführung des Frankfurter Local Partner Rostyslav Telyatnykov beraten. DLA Piper hat Institutional Investment Partners beim Verkauf begleitet.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

White & Case für GEG:

Rostyslav Telyatnykov, Federführung, Real Estate, Local Partner, Frankfurt

Andreas Knebel, Tax, Partner, Frankfurt

Dr. Thomas Flatten, Banking, Partner, Frankfurt

Behnam Yazdani, Real Estate, Associate, Frankfurt

Anne Henzel, Real Estate, Associate, Frankfurt

Tim Bracksiek, Tax, Associate, Frankfurt

Anna Fech, Tax, Associate, Frankfurt

Julian Arnold, Public Law, Associate, Berlin

 

DLA Piper für Institutional Investment Partners:

Dr. Florian Biesalski, Federführung, Real Estate, Partner, Frankfurt

Dr. Markus Beaumart, Real Estate

Dr. Björn Enders, Tax

Dr. Raimund Behnes, Tax

Martin Heinsius, Investmentsteuerrecht

Quelle: White & Case/DLA Piper

Zitiervorschlag

White & Case / DLA Piper: Neuer Eigentümer für Kölner Triforum . In: Legal Tribune Online, 12.12.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/25981/ (abgerufen am: 13.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen