Watson Farley & Williams: Frasers erwirbt ehemalige Oberfinanzdirektion in Hamburg

26.03.2015

Watson Farley & Williams hat die Frasers Hospitality Group bei dem Erwerb der ehemaligen Oberfinanzdirektion am Rödingsmarkt in Hamburg rechtlich und steuerlich beraten. Der historische Bau soll in ein Fünf-Sterne-Suiten-Hotel umgebaut werden.

Das zwischen 1907 und 1910 errichtete Gebäude mit 15.000 Quadratmetern Grundfläche wurde von der Finanzbehörde in Hamburg bis zum Jahre 2012 als Oberfinanzdirektion genutzt. Danach verkauften die Freie und Hansestadt Hamburg und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben das Objekt an Münchener Investoren, von denen Frasers Hospitality nun das Gebäude erworben hat.

Frasers Hospitality wird in dem prunkvollen Gebäude ein Luxus-Hotel der Marke "Frasers Suites" entwickeln, das voraussichtlich im Jahre 2017 in bester Lage zwischen Rathaus und Elbphilharmonie eröffnet werden soll.

Frasers Hospitality ist eine langjährige Mandantin von Watson Farley & Williams. Das Unternehmen betreibt 92 Hotels in Asien, Europa und dem Mittleren Osten. In Deutschland werden in 2015 ein Suiten-Hotel in Frankfurt und in 2016 in Berlin eröffnet.
Die Berater der Verkäufer waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht bekannt.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Watson Farley & Williams für Fraser Hospitality

Dr. Sebastian Baum, Federführung, Corporate/Real Estate, Partner, Hamburg

Verena Scheibe, Tax, Partnerin, Hamburg

Dr. Henrik Lay, Tax, Associate, Hamburg

Timo Kopmann, Tax, Associate, Hamburg

Florian Leonhard, Corporate/Real Estate, Associate, Hamburg

Ursula Staab, Corporate/Real Estate, Associate, Hamburg

Quelle: Watson Farley & Williams

Zitiervorschlag

Watson Farley & Williams: Frasers erwirbt ehemalige Oberfinanzdirektion in Hamburg . In: Legal Tribune Online, 26.03.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15057/ (abgerufen am: 24.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen