Warth & Klein Grant Thornton: BASF-Jurist neuer Partner der interdisziplinären Sozietät

24.11.2014

Die interdisziplinäre Sozietät Warth & Klein Grant Thornton (WKGT) baut ihre Beratung im IT-Recht aus. Stefan Rau schloss sich dem Münchner Büro des Rechtsberatungsarms WKGT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH als Partner an. Der 43jährige kommt von dem Chemiekonzern BASF, wo er als General Counsel des Kompetenzzentrums Information Services & Supply Chain Operations tätig war.

Stefan Rau

Stefan Rau hat sich auf IT-, Wirtschafts- und Vertragsrecht spezialisiert. Als General Counsel der BASF Business Services Holding GmbH, einer mittelbar hundertprozentigen Tochtergesellschaft der BASF SE mit rund 2.200 Mitarbeitern in zehn Ländern, leitete er unter anderem die Rechtsabteilung des globalen Bereichs Information Services & Supply Chain Operations der BASF sowie das globale Software-Lizenz-Management. Zudem war er für die Compliance des Bereichs verantwortlich.

Vor seinem Eintritt bei BASF war Rau bei der Degussa AG als Senior Counsel und Rechtsanwalt tätig.

Bei Warth & Klein Grant Thornton wird der Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt die Beratung mit seiner Konzernkompetenz im IT- und Wirtschaftsrecht einschließlich Compliance erweitern und als einer von fünf Geschäftsführern die WKGT-Rechtsanwaltsgesellschaft mit derzeit rund 25 Anwälten leiten.

Warth & Klein Grant Thornton gehört zu den größten deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Über 700 Mitarbeiter betreuen an zehn Standorten in Deutschland neben börsennotierten Unternehmen den großen Mittelstand. Schwerpunkte der Arbeit der Gesellschaft sind Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung sowie Corporate Finance & Advisory Services.

Beteiligte Personen

Stefan Rau, IT-Recht, Partner, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: WKGT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Zitiervorschlag

Warth & Klein Grant Thornton: BASF-Jurist neuer Partner der interdisziplinären Sozietät . In: Legal Tribune Online, 24.11.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13899/ (abgerufen am: 29.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag