LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Nach Flugzeugabstürzen: US-Aktio­näre ver­klagen Boeing

10.04.2019

Nach den Flugzeugabstürzen in Indonesien und Äthiopien haben Aktionäre den US-Luftfahrtriesen Boeing wegen angeblicher Vertuschung von Sicherheitsmängeln verklagt.

Boeing habe Anlegern entscheidende Fakten hinsichtlich der Unglücksflieger der Baureihe 737 Max verheimlicht, teilte die US-Großkanzlei Hagens Berman am Mittwoch mit. Der Börsenwert des Luftfahrtkonzerns war nach dem jüngsten Absturz am 10. März zeitweise massiv eingebrochen.

Laut der Klageschrift wird Boeing etwa vorgeworfen, verschwiegen zu haben, dass wichtige Sicherheitsfunktionen der Flugzeuge als kostenpflichtige Zusatzoptionen angeboten wurden, die die meisten Fluggesellschaften gar nicht gekauft hätten. Zudem habe Boeing nicht offengelegt, wesentliche Teile der 737-Max-Sicherheitsprüfung selbst von der US-Luftfahrtaufsicht FAA übernommen zu haben.

Dies sei ein klarer Interessenkonflikt gewesen, denn Boeing habe die neuen Modelle im Wettkampf mit dem Erzrivalen Airbus rasch auf den Markt bringen wollen. "Tödliche Risiken" seien absichtlich vor den Aktionären vertuscht worden, so Anwalt Reed Kathrein. "Boeing hat Profit und Wachstumsstreben der Flugsicherheit übergeordnet". Das Unternehmen äußerte sich auf Nachfrage zunächst nicht.

Hinter der Klage, die am 4. April beim US-Bezirksgericht für den Northern District von Illinois eingericht wurde, steht die bekannte US-Kanzlei Hagens Berman, die schon Volkswagen in der "Dieselgate"-Affäre oder General Motors im Skandal um defekte Zündschlösser zu schaffen machte.

Boeing droht nach den Abstürzen weiterer rechtlicher Ärger. Angehörige der 346 Todesopfer klagen auf Schadensersatz. Zudem muss der Konzern wegen des Verdachts, bei der 737-Max-Zulassung wichtige Informationen unterschlagen zu haben, staatliche Strafverfolgung fürchten.

dpa/ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Nach Flugzeugabstürzen: US-Aktionäre verklagen Boeing . In: Legal Tribune Online, 10.04.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/34845/ (abgerufen am: 18.04.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
Zivil- und Zivilverfahrensrecht
Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Ver­triebs­recht

Noerr LLP, Ham­burg

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Zi­vil -und Han­dels­recht

Noerr LLP, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Zi­vil- u. Zi­vil­ver­fah­rens­recht

Zipper & Partner, Schwet­zin­gen

Voll­ju­ris­ten (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on

PERCONEX, Düs­sel­dorf und 2 wei­te­re

wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/x) im Be­reich Health­ca­re

CLIFFORD CHANCE Germany, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment Fa­ch­in­for­ma­tio­nen Zi­vil­recht

Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Zi­vil­pro­zess und Schieds­ge­richts­bar­keit (Li­ti­ga­ti­on)

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln und 1 wei­te­re

Syn­di­kus­an­walt (m/w/d)

B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn

JU­RIS­TEN (M/W/D) INS­BE­SON­DE­RE MIT IN­TER­ES­SE AM ALL­GE­MEI­NEN ZI­VIL­RECHT, TK-RECHT, IT-RECHT, LE­GAL TECH ODER DA­TEN­SCHUTZ­RECHT

CLARIUS.LEGAL RECHTSANWALTSAKTIENGESELLSCHAFT, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Zi­vil­pro­zess­füh­rung

Flick Gocke Schaumburg, Bonn

Neueste Stellenangebote
(Syn­di­kus)Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) All­ge­mei­nes Zi­vil­recht / Ar­beits­recht / Wett­be­werbs­recht / Apo­the­ken­recht / Arzn­ei­mit­tel­recht / Da­ten­schutz­recht
Rechts­an­walt (m/w) für M&A und Ver­trags­recht
Rechts­an­walt (m/w) für Im­mo­bi­li­en­recht
Rechts­re­fe­ren­dar in der An­walts oder Wahl­sta­ti­on *
Ge­sund­heits­ö­ko­nom / Wirt­schafts­ju­rist als Re­fe­rent Aus­sch­rei­bun­gen und Kal­ku­la­tio­nen für die ADAC Luf­t­ret­tung (m/w/d)
Re­fe­rent Recht, Ju­rist (m/w/d) als El­tern­zeit­ver­t­re­tung für 1 Jahr, Teil­zeit 30 Stun­den
Le­gal Coun­sel/Syn­di­kus­rechts­an­walt (m/w/d)
St­ab­s­tel­le Re­fe­rent der Ge­schäfts­lei­tung (m/w/d) Recht / Com­p­li­an­ce / Da­ten­schutz