Mazars: Deutz über­nimmt South Coast Die­sels

10.06.2022

Mit der Absicht, die Bereiche Vertrieb und Service zu stärken, kauft der Motorenhersteller Deutz den irischen Motorenhändler South Coast Diesels. Mazars begleitet die Transaktion beratend.

Der Motorenhersteller Deutz expandiert durch die Übernahme der Kirkwell Limited T/A South Coast Diesels. Das irische Unternehmen mit Sitz in Kildare zählte schon in der Vergangenheit zu den Service- und Vertriebspartnern von Deutz. South Coast Diesels wurde 1986 gegründet und ist familiengeführt.

Mit der strategisch motivierten Akquisition baut Deutz die Präsenz auf dem irischen Markt aus, wo man in den kommenden Jahren weiter wachsen will. Das börsennotierte Kölner Unternehmen zählt zu den weltweit größten Herstellern von innovativen Antriebssystemen. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service von Diesel-, Gas- und alternativen Antrieben für professionelle Einsätze. Deutz beschäftigt gegenwärtig rund 4.700 Mitarbeitende.

Mazars war erstmals für Deutz tätig und hat das Unternehmen in Kooperation mit der in Dublin ansässigen Kanzlei Lavelle Partners während der gesamten Transaktion umfassend bei rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen unterstützt. Das Mandat umfasste die Durchführung der Legal Due Diligence über die Erstellung der zugrundeliegenden Transaktionsdokumente bis hin zum Vollzug.

Philipp WüllrichDas Team von Mazars war interdisziplinär zusammengesetzt und beriet standortübergreifend unter der Federführung von Dr. Philipp Wüllrich.

Der Kölner Partner leitete jüngst auch das Mazars-Team, das der Simona AG bei der Übernahme von Peak Pipe Systems zur Seite gestanden hat.

Inhouse war für Deutz ein Team um Senior Vice President Finance & Controlling Oliver Neu tätig. Verkäuferseitig hat Holmes Law für Kirkwell Limited beraten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Berater Deutz AG:

 

Mazars Deutschland (Rechtsberatung):

Dr. Philipp Wüllrich (Federführung, Partner, M&A/Venture Capital, Köln)

René Udwari (Corporate/M&A, Frankfurt)

Yannik Metz (Associate, M&A/Venture Capital, Köln)

 

Mazars Deutschland (Steuerberatung):

Bernd Keller (Partner, Corporate Tax, Köln)

Lena Schuwald (Associate, Corporate Tax, Köln)

 

Mazars Irland (Steuerberatung):

Cormac Kelleher (Partner, Corporate Tax, Dublin)

Aislang Curran (Managerin, Corporate Tax, Dublin)

 

Mazars Deutschland (Transaktionsberatung):

Susann Ihlau (Partnerin, FAS)

Patrick Hammel (Senior Manager, FAS)

 

Mazars Irland (Transaktionsberatung):

Mark Mulcahy (Partner, FAS, Dublin)

Des O’Brien (Manager, FAS, Dublin)

 

Lavelle Partners Dublin (Rechtsberatung):

Griana O’Kelly (Federführung, Partnerin, Corporate/M&A)

Michael Lavelle (Partner, Corporate/M&A)

Katie Oakes (Solicitor, Corporate/M&A)

Marc Fitzgibbon (Senior Partner, Commercial)

Una O’Connor (Consultant, Real Estate)

 

Deutz AG (Inhouse):

Oliver Neu (Federführung, Senior Vice President Finance & Controlling)

Rebecca Weber (Senior Manager M&A, Finance & Controlling)

Dr. Fabian Dietrich (Senior Vice President Recht / Legal)

Armin Alexander Hibben (Leiter Steuern)

 

Berater Kirkwell Limited:

 

Holmes Law (Irland):

Stephen Walker (Of Counsel, Corporate/M&A),

Lorraine Power (Partnerin, Commercial Property)

Rachel Jones (Associate, Corporate/M&A)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Mazars: Deutz übernimmt South Coast Diesels . In: Legal Tribune Online, 10.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48716/ (abgerufen am: 06.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag