Musfeldt | Neuwerk | Wiese Lukas: Tra­de­dou­bler über­nimmt Zezam

06.06.2023

Die Creator-Commerce-Plattform Zezam wird Teil des Portfolios von Tradedoubler. Die Schweden stärken mit dem Zukauf ihren Geschäftsbereich Influencer-Marketing.

Der in Stockholm ansässige Digitalvermarkter Tradedoubler kauft die von Niklas Schwake und Jürgen Burkhart gegründete Kaha GmbH und sichert sich damit den Zugriff auf deren Content-Plattform Zezam.

Die Technologie von Zezam soll in den von Tradedoubler betriebenen Influencer-Hub Metapic integriert werden, um die Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit zu geben, Affiliate-Links auf Social Media-Plattformen wie Instagram, Tiktok und Youtube gleichzeitig zu bewerben. Tradedoubler hatte im vergangenen Jahr bereits in Kaha/Zezam investiert.

Kirsten SeegerDas schwedische Unternehmen setzt bei der Transaktion auf Unterstützung aus Hamburg.

Neben Neuwerk mit einem Team unter der Federführung von Kirsten Seeger steuerte auch die Kanzlei Wiese Lukas Rechtsberatung bei. Verkäuferseitig berät nach LTO-Informationen Christian Musfeldt.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Neuwerk für Tradedoubler:

Kirsten Seeger (Federführung, Corporate/M&A)

Christin Müller (Corporate/M&A)

Dr. Sebastian Naber (Arbeitsrecht)

Dr. Willem Niemeyer (Arbeitsrecht)

Börge Seeger (IP/IT, Datenschutz)

Daniel Schuppmann (IP/IT, Datenschutz)

 

Wiese Lukas für Tradedoubler:

Dr. Ulrich Wilke (Steuerrecht)

Zitiervorschlag

Musfeldt | Neuwerk | Wiese Lukas: Tradedoubler übernimmt Zezam . In: Legal Tribune Online, 06.06.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51923/ (abgerufen am: 27.02.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen