SKW Schwarz: Neues Gesicht in Mün­chen

27.12.2021

SKW Schwarz baut die Fachbereiche Gewerblicher Rechtsschutz und Life Sciences & Health aus. Oliver Stöckel steigt als Partner ein. Er kommt von der Kanzlei von Boetticher Rechtsanwälte.

Zum neuen Jahr steigt Dr. Oliver Stöckel als Partner bei SKW Schwarz in München ein. Der 45-Jährige war zuvor seit seinem Berufseinstieg im Jahr 2005 bei der Kanzlei von Boetticher Rechtsanwälte tätig, seit Januar 2011 als Partner.

Stöckel ist spezialisiert auf Schutzrechtskonflikte, Verfahren vor den Markenämtern und Verletzungsprozesse im Marken-, Patent-, Design- und Urheberrecht. Im Wettbewerbsrecht berät er Mandantinnen und Mandanten bei jeglichen Auseinandersetzungen mit Konkurrentinnen und Konkurrenten. Auch Spezialmaterien wie der wettbewerbsrechtliche Leistungsschutz sowie die Umwelt- und Heilmittelwerbung zählen zu seinem Portfolio. Ein weiterer Schwerpunkt Stöckels ist die Erstellung, Überprüfung, Verhandlung und Durchsetzung von Forschungs- und Entwicklungsverträgen sowie von nationalen und internationalen Lizenz- und Vertriebsverträgen.

Im Life Sciences & Health Sektor berät er im Pharma- und Medizinprodukterecht, in den Bereichen Compliance, Produkthaftung und Kooperationen, sowie bei Schnittstellenthemen zu IP.

Der Fachbereich Gewerblicher Rechtsschutz bei SKW Schwarz zählt mit Stöckel künftig 15 Partnerinnen und Partner, elf Associates und einen Of Counsel an den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Im Bereich Life Sciences & Health sind bei SKW Schwarz insgesamt 21 Anwältinnen und Anwälte tätig.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

SKW Schwarz: Neues Gesicht in München . In: Legal Tribune Online, 27.12.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47045/ (abgerufen am: 19.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag