Skadden / McDermott / Kirkland & Ellis / Gleiss Lutz: Signa Sports geht über De-Spac an die NYSE

14.06.2021

Signa Sports United und Yucaipa Acquisition Corporation schließen sich zusammen. Danach geht Signa in New York an die Börse. Skadden, McDermott Will & Emery, Kirkland & Ellis und Gleiss Lutz beraten die Unternehmen bzw. die Gesellschafter.

Stephan Hutter

Signa Sports United (SSU) und die Yucaipa Acquisition Corporation schließen sich zusammen. Der Zusammenschluss beinhaltet die Übernahme der WiggleCRC Group (WiggleCRC), dem zweitgrößten Online-Fahrradhändler weltweit. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2021 abgeschlossen, danach werden die Aktien der SSU an der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelt. Bewertet werden soll das Unternehmen dabei mit 3,2 Milliarden US-Dollar.

Die SSU ist eine weltweit agierende Online Sport- und -technologie-Plattform und Teil der Unternehmensgruppe des österreichischen Investors René Benko. Nach eigenen Angaben hat sie eine Reichweite von mehr als sieben Millionen aktiven Kunden und nahezu 500 Millionen Onlineshop-Besuchern pro Jahr. Das Unternehmen ist in Berlin ansässig.

Die Yucaipa Acquisition Corporation ist eine von Ron Burkle gegründete und an der NYSE börsennotierte Special Purpose Acquisition Company (Spac) mit einem kombinierten Unternehmenswert von ca. 3,2 Milliarden US-Dollar.

Durch die Transaktion wird der SSU nach Kanzleiangaben ein Bruttoerlös von bis zu 645 Mio. US-Dollar zufließen, der zum einen auf der Einbringung von bis zu 345 Mio. US-Dollar an Barmitteln basiert, die auf dem Treuhandkonto von Yucaipa gehalten werden. Zum anderen wird der Erlös durch eine vollständig gezeichnete Ausgabe von Aktien an neue Investoren (Pipe) in Höhe von 300 Mio. US-Dollar generiert, die das ursprünglich angestrebte Pipe-Investment um 50 Mio. US-Dollar übersteigt. Diese Erhöhung wird von Ron Burkle gemeinsam mit globalen institutionellen Investoren gezeichnet. Die derzeitigen Gesellschafter der SSU bringen 100% ihrer Anteile in die neue börsennotierte Gesellschaft ein.

De-Spac finanziert Zusammenschluss und parallele Akquisition

Dies ist nach Angaben der beratenden Kanzleien der erste De-Spac, der neben dem eigentlichen Unternehmenszusammenschluss mit der Zielgesellschaft auch die Finanzierung einer zeitgleich stattfindenden großen weiteren Unternehmensakquisition sicherstellt.

Skadden hat die Signa Sports United beim Börsengang an der NYSE im Rahmen der De-Spac Transaktion begleitet. McDermott Will & Emery beriet Signa bei der gesellschafts- und steuerrechtlichen Strukturierung der Unternehmensgruppe sowie bei der Übernahme der WiggleCRC.

Kirkland & Ellis hat die Yucaipa Acquisition Corporation beraten.

Gleiss Lutz berät die japanische Aeon Co., Ltd. (Aeon), einen der führenden Einzelhändler in Asien, als Gesellschafterin der SSU bei deren Börsengang in New York. Das Einzelhandelsnetzwerk Aeon besteht aus rund 300 Tochtergesellschaften mit Convenience-Stores, Supermärkten, Einkaufszentren und Fachgeschäften.

In Japan ist Aeon nach Angaben von Gleiss Lutz der größte Entwickler und Betreiber von Einkaufszentren. Bereits im Jahr 2018 hat Gleiss Lutz Aeon bei einer 7,5 prozentigen Beteiligung an SSU und 2019 bei der Erhöhung dieser Beteiligung begleitet.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Skadden für die Signa Sports United

Dr. Stephan Hutter, Partner, Federführung, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Caspar Schmelzer, Counsel, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Lukas Greilich, Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Sebastian Burgis, Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Christoph Bender, Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Jan Bauer, Partner, M&A, Frankfurt

Dr. Emanuel C. Ionescu, Associate, M&A, Frankfurt

Dr. Johannes Frey, Partner, Steuerrecht, Frankfurt

Dr. Frank-M. Schwarz, Associate, Steuerrecht, Frankfurt

Percy Lorenz, Transaction Support Specialist, Frankfurt

Das Skadden Team in New York unter der Federführung von Partner Howard Ellin bestand aus Partner Kenneth Wolff, Associates Kyle Tuckman und Sarah Wolpert (alle M&A), Associates Moshe Jacob und Bram Strochlic (beide Corporate Restructuring), Partner Victor Hollender (Steuerrecht), Erica Schohn (Executive Compensation & Benefits) und in Los Angeles Partner Michelle Gasaway (Corporate).

 

McDermott Will & Emery für die Signa Sports United

Dr. Kian Tauser, Partner, Federführung, Steuerrecht, Frankfurt

Sebastian Bonk, Associate, Federführung, Corporate/M&A, Düsseldorf

Dr. Matthias Kampshoff, Partner, Corporate/M&A, Düsseldorf

Dr. Philipp Grenzebach, Partner, Corporate/M&A, Düsseldorf

Dr. Heiko Kermer, Partner, Steuerrecht, Frankfurt

Dr. Jan Hückel, Partner, Corporate/M&A (für Übernahme WiggleCRC), Düsseldorf

Christian Krohs, Partner, Kartellrecht, Düsseldorf

Dr. Florian Schiefer, Associate, Steuerrecht, Frankfurt

Sebastian Klein, Associate, Corporate/M&A, Düsseldorf

Carina Kant, Associate, Kartellrecht, Düsseldorf

 

McDermott Will & Emery London

Eleanor West, Partnerin, Corporate/M&A (für Übernahme WiggleCRC), London

Daniel Ross, Associate, Corporate/M&A, London

 

Kirkland & Ellis für die Yucaipa Acquisition Corporation

Dr. Achim Herfs, Partner, Federführung, Capital Markets, München

Dr. Sebastian Häfele, Associate, Federführung, M&A/Private Equity, München

Daniel Hiemer, Partner, Steuerrecht, München

Christina Albath, Associate, M&A/Private Equity, München

Dr. Tamara Zehentbauer, Associate, M&A/Private Equity, München

Dr. Johannes Rowold, Associate, M&A/Private Equity, München

Fabrice Hipp, Associate, Finance, München

Kirkland & Ellis, New York: Marshall P. Shaffer, David B. Feirstein (beide M&A/Private Equity); Christian O. Nagler, Aslam A. Rawoof (beide Capital Markets); Associates: Jennifer Gasser, Giorgia Nagalli (beide M&A/Private Equity), Lena Yoon (Transactional)

 

Gleiss Lutz für Aeon

Dr. Michael Burian, Partner, Federführung, M&A, Frankfurt

Dr. Stephan Aubel, Partner, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Christopher Vogl, Associate, M&A, Stuttgart

Dr. Torsten Spiegel, Associate, M&a, Berlin

Jannik Hermes, Associate, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Kyoko Mogi, Associate, M&A, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Skadden / McDermott / Kirkland & Ellis / Gleiss Lutz: Signa Sports geht über De-Spac an die NYSE . In: Legal Tribune Online, 14.06.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45196/ (abgerufen am: 20.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag