Simmons & Simmons: Ernen­nung einer Global Head of ESG

21.04.2022

Sonali Siriwardena ist als Partnerin und Global Head of ESG bei Simmons & Simmons in London eingestiegen. Sie kommt von Morgan Stanley.

Simmons & Simmons hat sich mit Sonali Siriwardena als Partnerin und Global Head of ESG verstärkt. Sie wird im Londoner Büro der Kanzlei arbeiten. Siriwardena stößt von Morgan Stanley zu Simmons, wo sie mehr als ein Jahrzehnt in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Head of Sustainability Regulation & Policy, für Morgan Stanley Investment Management (MSIM) tätig war.

Nach Kanzleiangaben wird Siriwardena eng mit den Mandantinnen und Mandanten zusammenarbeiten, um die Environment Social Governance (ESG)-Strategie der Kanzlei auszubauen.

Sonali Siriwardena

"ESG ist nicht mehr nur ein Kästchen, das abgehakt werden muss", so Siriwardena. "Es sollte in allen Branchen und Sektoren ein Eckpfeiler der Unternehmenstätigkeit sein. Durch meinen Werdegang habe ich einen klaren Blick dafür, wie sich Nachhaltigkeitsregulierung und -politik auf Unternehmensstrategien und Börsenbewertungen auswirken", sagt sie weiter.

fkr/LTO-Redaktion

 

 

 

 

 

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Simmons & Simmons: Ernennung einer Global Head of ESG . In: Legal Tribune Online, 21.04.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48198/ (abgerufen am: 01.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag