LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Schultze & Braun: Fußballverein SSV Ulm 1846 ist insolvent

27.05.2014

Der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. hat am Montag beim Amtsgericht Ulm Insolvenzantrag gestellt. Holger Leichtle von Schultze & Braun ist daraufhin zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden.

Holger Leichtle

Dr. Holger Leichtle will sich in den kommenden Tagen einen Überblick über die wirtschaftlichen Verhältnisse des Traditionsclubs verschaffen und Sanierungsoptionen prüfen.

Oberstes Ziel sei es, zunächst zu versuchen, dem SSV Ulm einen Start in der Fußball-Oberliga in der kommenden Saison zu ermöglichen, so Leichtle. Dafür müsste das Amtsgericht (AG) Ulm das Insolvenzverfahren allerdings noch vor dem 30. Juni eröffnen können. Dann stünde der SSV Ulm unabhängig von den weiteren Auf- und Abstiegsmodalitäten als Absteiger aus der Regionalliga Südwest fest.

Der Insolvenzverwalter der Kanzlei Schultze & Braun weist außerdem darauf hin, dass von der Insolvenz lediglich der SSV Ulm 1846 Fußball e.V. betroffen ist. Der Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V. ist von dem Verfahren nicht berührt.

Beteiligte Personen

Schultze & Braun für SSV Ulm 1846 Fußball e.V.

Dr. Holger Leichtle, Insolvenzrecht, vorläufiger Insolvenzverwalter, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Schultze & Braun

Zitiervorschlag

Schultze & Braun: Fußballverein SSV Ulm 1846 ist insolvent . In: Legal Tribune Online, 27.05.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12100/ (abgerufen am: 18.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.