Renzenbrink / Freshfields: Neuer Eigen­tümer für Deut­sche See

14.02.2018

Parlevliet & Van der Plas hat sämtliche Anteile an den Hauptgesellschaften der Deutsche See Gruppe erworben. Renzenbrink & Partner und Freshfields berieten rechtlich.

Im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens haben die Gesellschafter der Deutsche See die Anteile an der Deutsche Holding GmbH und der Deutsche See GmbH, den beiden Hauptgesellschaften der Gruppe, an das niederländische Unternehmen Parlevliet & Van der Plas verkauft.

Die Deutsche See hat ihren Sitz in Bremerhaven und verarbeitet Fische und Meeresfrüchte. 1.700 Mitarbeiter in 22 Niederlassungen arbeiten für das Unternehmen, das mehr als 35.000 Kunden im Lebensmitteleinzelhandel und in der Gastronomie hat.

Der neue Eigentümer Parlevliet & Van der Plas gilt als eines der größten Hochseefischereiunternehmen Europas. Es wird seit über 60 Jahren von den Familien Parlevliet und van der Plas geführt, generiert weltweit Umsätze von etwa einer Milliarde Euro und beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter. Freshfields Bruckhaus Deringer hat das Unternehmen bei der rechtlichen und steuerlichen Transaktionsstrukturierung und der Verhandlung der Transaktionsdokumente beraten. Man werde auch im Hinblick auf die Erwerbsdurchführung unterstützen, teilte die Kanzlei mit.

Renzenbrink & Partner hat die Gesellschafter der Deutsche See zur Veräußerung an Parlevliet & Van der Plas beraten. Die Sozietät hat die Verkäufer zusammen mit dem ehemaligen Senior Partner von Linklaters Dr. Michael Lappe beraten, der in den letzten Jahren als beratendes Mitglied der Gesellschafterversammlung tätig war. Lappe und Renzenbrink-Partner Dr. Dennis Schlottmann haben dabei die gemeinsame Federführung übernommen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Freigabe.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Renzenbrink & Partner für die Gesellschafter der Deutsche See:

Dr. Dennis Schlottmann, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Dr. Ulf Renzenbrink, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Marc H. Kotyrba, Steuern, Partner, Hamburg

Alexander Haunschild, Corporate/M&A, Associate, Hamburg

Dr. Niels Maier, Corporate/M&A, Associate, Hamburg

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für Parlevliet & Van der Plas:

Prof. Dr. Christoph H. Seibt, Gesellschaftsrecht/M&A, Hamburg

Dr. Heiko Jander-McAlister, Gesellschaftsrecht/M&A

Till Burmeister, Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Steffen Kleefass, Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Alexander Schwahn, Steuerrecht

Mauritz von Einem, Steuerrecht

Dr. Katrin Gaßner, Kartell- und Wettbewerbsrecht

Paul Drößler, Kartell- und Wettbewerbsrecht

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Renzenbrink / Freshfields: Neuer Eigentümer für Deutsche See . In: Legal Tribune Online, 14.02.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/27037/ (abgerufen am: 19.10.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar