PwC Legal: Öffentlich-Rechtler wechselt von Allen & Overy

27.01.2014

Seit Anfang Januar verstärkt Alexander Rehs das Frankfurter Team für Öffentliches Wirtschaftsrecht von PwC Legal. Der 37jährige Experte für Öffentliches Recht und Umweltrecht wechselt von Allen & Overy. Er steigt bei PwC Legal als Senior Manager ein, was dem Status eines Salary-Partners in anderen Kanzleien entspricht.

Alexander Rehs

Von 2008 bis 2013 war Dr. Alexander Rehs für Allen & Overy in Frankfurt tätig. Dort beriet er zu Fragen des Öffentlichen Rechts, Umweltrechts und des internationalen Rechts – auch im Rahmen von M&A-Transaktionen, Restrukturierungen und Finanzierungen. So hat er beispielsweise Energieunternehmen, Projektgesellschaften und Banken bei der Umsetzung von Projekten im Bereich Offshore/Onshore-Windenergie begleitet.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten zählten auch bergrechtliche Fragestellungen etwa im Zusammenhang mit Genehmigung und Betrieb von unterirdischen Gasspeichern und Geothermieanlagen, Fragen zu Bergbaufolgelandschaften sowie zu regulatorischen Anforderungen für Projekte in den Bereichen Photovoltaik und Biomasse.

Ende 2012 war die öffentlich-rechtliche Praxis bei Allen & Overy stark gewachsen. Damals hatte die Kanzlei ein Team um den renommierten Vergaberechtler Dr. Olaf Otting von Gleiss Lutz geholt. Otting leitet seither den öffentlich-rechtlichen Bereich von Allen & Overy.

Das Team von PwC Legal im Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht zählt nun bundesweit 52 Anwälte, im Frankfurter Team arbeiten zehn Öffentlich-Rechtler.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

PwC Legal

Dr. Alexander Rehs, Öffentliches Recht, Salary Partner, Frankfurt

Quelle: LTO-Redaktion mit Material von PwC Legal

Zitiervorschlag

PwC Legal: Öffentlich-Rechtler wechselt von Allen & Overy . In: Legal Tribune Online, 27.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10792/ (abgerufen am: 14.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen