LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

P+P Pöllath + Partners: On­line-Händ­ler Windeln.​de geht an die Börse

18.05.2015

Die Windeln.de AG, ein Online-Händler für Baby- und Kleinkinderprodukte, ist an die Börse gegangen. Das Angebotsvolumen betrug rund 211 Millionen Euro. P+P Pöllath + Partners hat verschiedene Investoren der AG beraten.

Insgesamt wurden rund 11,4 Millionen Aktien platziert. Davon sind 5,4 Millionen neu ausgegebene Aktien aus einer Kapitalerhöhung, 4,5 Millionen bestehende Aktien aus den Beteiligungen abgebender Aktionäre und 1,5 Millionen Aktien im Zuge einer Mehrzuteilung. 

Alle wesentlichen Aktionäre bleiben weiterhin im Unternehmen investiert. Die Aktie der Windeln.de AG wird an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt gehandelt. Das Unternehmen wurde Ende 2010 in München gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro. 

Als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners agierten die Bank of America Merrill Lynch, die Deutsche Bank und Goldman Sachs International. Als zusätzliche Joint Bookrunners wurden Berenberg und die Commerzbank mandatiert.

P+P Pöllath + Partners hat bei dem Börsengang verschiedene institutionelle Investoren der Windeln.de AG beraten, unter anderem die Investmentgesellschaft des langjährigen Mandanten DN Capital sowie das polnische Investmenthaus MCI und den französischen Investor 360 Capital.

Beteiligte Personen

P+P Pöllath + Partners für Investoren der Windeln.de AG

Christian Tönies, M&A/Venture Capital, Partner, München

Dr. Eva Nase, Aktien- und Kapitalmarktrecht, Partnerin, München

Dr. Bernd Graßl, Aktien- und Kapitalmarktrecht, Partner, München

Minkus Fischer, M&A/Venture Capital, Associate, München

Sebastian Gerlinger, M&A/Venture Capital, Associate, München

Tobias Hueck, Aktien- und Kapitalmarktrecht, Associate, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: P+P Pöllath + Partners

Zitiervorschlag

P+P Pöllath + Partners: Online-Händler Windeln.​de geht an die Börse . In: Legal Tribune Online, 18.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15574/ (abgerufen am: 27.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.