Neuzugang in Hamburg: Osborne Clarke holt Arbeits­rechtler von Kliemt

14.07.2023

Christoph Seidler verlässt die Arbeitsrechts-Boutique Kliemt und steigt bei Osborne Clarke als Partner ein. Der Wechsel soll zum 1. August erfolgen.

Osborne Clarke verstärkt das Team Arbeitsrecht in der Hamburger Niederlassung mit dem neuen Partner Christoph Seidler sowie zwei Associates. Seidler berät derzeit als Principal Counsel für Kliemt Arbeitsrecht, zuvor war er vier Jahre lang bei Latham & Watkins

Der 36-jährige beschäftigt sich vor allem mit arbeitsrechtlichen Restrukturierungen sowie Aspekten des kollektiven Arbeitsrechts. Einer seiner Branchenschwerpunkte liegt im Bereich Luftfahrt. Seidler hatte sich Kliemt im Zuge der Anfang 2019 verkündeten Standorteröffnung in Hamburg angeschlossen. 

Die Praxisgruppe Arbeitsrecht bei Osborne Clarke wächst mit den Neuzugängen auf 32 Anwältinnen und Anwälte. Im Hamburger Büro sind sieben Anwältinnen und Anwälte mit der arbeitsrechtlichen Beratung befasst.  

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Neuzugang in Hamburg: Osborne Clarke holt Arbeitsrechtler von Kliemt . In: Legal Tribune Online, 14.07.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52244/ (abgerufen am: 17.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen