LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Oppenhoff: Ein neuer Equity-Partner, vier neue Junior-Partner

23.12.2020

Der Corporate-Anwalt Till Liebau ist ab dem Januar 2021 Equity-Partner bei Oppenhoff. Zudem hat die Kanzlei drei Anwältinnen und einen Anwalt zu Junior-Partnern ernannt.

Till Liebau

Till Liebau berät Konzerne, Familienunternehmen und Finanzinvestoren vor allem bei M&A- und Private-Equity-Transaktionen. Zudem begleitet er W&I-Versicherer beim Underwriting von M&A-Risiken und berät bei Konzernstrukturierungen und anderen gesellschaftsrechtlichen Maßnahmen. Liebau ist seit 2017 im Frankfurter Büro von Oppenhoff tätig, zuvor hat er als Anwalt bei GvW Graf von Westphalen, CMS und Lovells (heute Hogan Lovells) gearbeitet.

Neben der Partnerernennung Liebaus hat Oppenhoff auch neue Junior-Partner ernannt: Mareike Heesing, Annabelle Marceau, Patrick Schwarze und Cornelia-Cristina Scupra.

Mareike Heesing ist in den Bereichen Außenhandel, Öffentliches Wirtschaftsrecht und IT-Recht/Datenschutz tätig. Marceau und Scupra sind Arbeitsrechtlerinnen, und Schwarze ist auf IT-Recht und Datenschutz spezialisiert.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Oppenhoff: Ein neuer Equity-Partner, vier neue Junior-Partner . In: Legal Tribune Online, 23.12.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/43825/ (abgerufen am: 16.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag