Noerr: Hertha BSC sam­melt 40 Mil­lionen ein

08.11.2018

Hertha BSC hat, rechtlich beraten von Noerr, eine Anleihe über 40 Millionen Euro platziert. Der Fußball-Bundesligist will mit dem Geld angeblich die Anteile zurückkaufen, die der Investor KKR hält.

Christian Pleister

Es ist das erste Mal, dass Hertha BSC eine institutionelle Anleihe begeben hat. Und nach Angaben des Fußballvereins war die Emission "ein großer Erfolg". Die 40-Millionen-Anleihe sei deutlich vor Ablauf der Zeichnungsfrist vollständig bei institutionellen Investoren platziert worden, teilt Hertha BSC mit.

Die Anleihe wurde nach schwedischem Recht begeben, heißt es in einer Mitteilung von Noerr. Die Kanzlei hat Hertha BSC bei der Emission gemeinsam mit der schwedischen Kanzlei Roschier beraten. Tätig war ein Team um die Partner Prof. Dr. Christian Pleister,  Dr. Holger Alfes und Dr. Dominik Kloka. Noerr berät den Fußball-Bundesligisten regelmäßig.

Laut einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Capital will Hertha mit dem Geld die Anteile des Private-Equity-Investors KKR zurückkaufen. KKR war 2014 bei dem Fußballverein eingestiegen – es war das erste Mal, dass sich ein Finanzinvestor an einem deutschen Fußball-Bundesliga-Club beteiligt. KKR hat damals 61,2 Millionen Euro in den Fußballclub investiert und dafür eine Minderheitsbeteiligung von 9,7 Prozent sowie einen Sitz im Aufsichtsrat erhalten.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Noerr für Hertha BSC GmbH & Co. KGaA:

Prof. Dr. Christian Pleister, Private Equity, Frankfurt/Berlin

Dr. Holger Alfes, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Dominik Kloka, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Laurenz Wieneke, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Alexander Schilling, Finanzierung, Frankfurt

Dr. Nikolai Warneke, Finanzierung, Frankfurt

Dr. Dirk Buken, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Dr. Philip Schmoll, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Manuel Weiß, Private Equity, Associate, Berlin

 

Roschier für Hertha BSC GmbH & Co. KGaA (schwedisches Recht)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Noerr: Hertha BSC sammelt 40 Millionen ein . In: Legal Tribune Online, 08.11.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31963/ (abgerufen am: 20.11.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Ban­king/Fi­nan­ce

GSK Stockmann, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich In­ter­na­tio­na­les Ka­pi­tal­markt­recht

Allen & Overy LLP, Frank­furt/M.

Ju­rist (m/w) Com­p­li­an­ce & Da­ten­schutz

MLP Finanzberatung SE, Wies­loch

Rechts­re­fe­ren­da­rin/Rechts­re­fe­ren­dar bei Le­gal and Com­p­li­an­ce / deut­sch­land­weit

Siemens, Mün­chen und 2 wei­te­re

Voll­ju­rist (m/w) als Syn­di­kus­rechts­an­walt – Schwer­punkt: Bank­recht, Mak­l­er­recht und Ver­triebs­recht

MLP Finanzberatung SE, Wies­loch

Rechts­an­walt (m/w) – Ban­king & Fi­nan­ce

Watson Farley & Williams LLP, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Ak­ti­en- und Ka­pi­tal­markt­recht

Görg, Köln

Rechts­an­wäl­ten (m/w) mit und oh­ne Be­ruf­s­er­fah­rung

Reed Smith LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht

Norton Rose Fulbright LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on/Ar­bi­t­ra­ti­on

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

Rechts­re­fe­ren­dar für Le­gal (m/w/d)

Immobilien Scout GmbH, Ber­lin und 1 wei­te­re

Neueste Stellenangebote
Rechts­re­fe­ren­dar für Le­gal (m/w/d)
Sach­be­ar­bei­ter (m/w) für die ge­richt­li­che Mahn­be­ar­bei­tung
Voll­ju­rist Lea­sin­g­recht (m/w)
Voll­ju­rist Kre­dit­recht (m/w)
Se­nior Le­gal Coun­sel / Voll­ju­rist Ka­pi­tal­markt­recht (w/m)
Voll­ju­rist (m/w) Be­reich Wirt­schafts und In­fra­struk­tur­bank Hes­sen
Voll­ju­ris­ten / (Syn­di­kus)Rechts­an­walt (m/w) Schwer­punkt Cor­po­ra­te Com­p­li­an­ce
Trainee (m/w) als (Wirt­schafts) Ju­rist/ Wirt­schafts­wis­sen­schaft­ler – im Be­reich Com­p­li­an­ce, In­for­ma­ti­ons­si­cher­heit & Da­ten­schutz