Richtig Netzwerken: 4 Tipps für professionelles Networking

von Ass. jur. Carmen Schön

14.05.2015

Eine Roadshow für die eigene Karriere, wöchentliches Kaffeetrinken mit den Kollegen und gute Kontakte in das Sekretariat. Karriereberaterin Carmen Schön erklärt, warum all das genauso wichtig ist wie ein guter Draht zum Vorgesetzten. Vier Tipps, wie man ein berufliches Netzwerk aufbaut und pflegt.

Wie jedes Unternehmen ist eine Kanzlei ein System, das aus verschiedenen Bereichen besteht. Um das bestmögliche Produkt herzustellen, in diesem Fall die bestmögliche Beratungsleistung, ist das System darauf angewiesen, dass sich die Mitarbeiter vernetzen und ihr Know-how austauschen.

Soweit die Kanzleisicht. Als Mitarbeiter gilt: Karriereoptionen erarbeitet man sich nicht nur über Wissen und Können. Wer Karriere machen will, muss Förderer finden und diesen zeigen, welchen Beitrag er für die Kanzlei leistet.

Zitiervorschlag

Carmen Schön, Richtig Netzwerken: 4 Tipps für professionelles Networking . In: Legal Tribune Online, 14.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15517/ (abgerufen am: 07.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag