Neuzugänge in Düsseldorf und Köln: Luther holt Cor­po­rate-Duo von DLA Piper

22.01.2024

Marx Dauth und Andreas Meyer-Landrut verstärken ab Februar dieses Jahres das Beratungsfeld Corporate/M&A bei Luther. Beide wechseln von DLA Piper.

Luther verstärkt sich mit einem Partner sowie einem Of Counsel. Marx Dauth wechselt in die Kölner Niederlassung und wird von dort aus ab dem 1. Februar als Partner für die Kanzlei beraten. Dauth kommt von DLA Piper, wo er im Mai 2022 zum Counsel ernannt wurde.

Der 35-jährige berät vorwiegend Mandantinnen und Mandanten aus der Energie- und Versicherungsbranche im Gesellschaftsrecht, schwerpunktmäßig im Aktien- und Konzernrecht. Ein weiterer Tätigkeitschwerpunkt liegt im Bereich gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten. Luther will mit Dauth den Bereich des Aktien- und Konzernrechts deutschlandweit verstärken und ausbauen.

Zeitgleich mit Dauth steigt Dr. Andreas Meyer-Landrut als Of Counsel ein. Auch er berät im Gesellschaftsrecht mit Schwerpunkten im Aktien- und Konzernrecht. Der 65-jährige wird Teil des Luther-Teams in Düsseldorf.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Neuzugänge in Düsseldorf und Köln: Luther holt Corporate-Duo von DLA Piper . In: Legal Tribune Online, 22.01.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53689/ (abgerufen am: 20.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen