Luther: Counsel ver­stärkt Dis­pute Reso­lu­tion

30.11.2021

Marco Jerczynski ergänzt ab dem 1. Dezember das Team Complex Disputes bei Luther Rechtsanwälte. Er kommt vom Unternehmen Vaillant und steigt als Counsel in Essen ein.

Marco JerczynskiGerichtliche und außergerichtliche Auseinandersetzungen vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten bilden den Schwerpunkt des Aufgabengebietes von Dr. Marco Jerczynski.

Zum 1. Dezember wechselt er als Counsel zu Luther und wird künftig aus der Essener Niederlassung heraus beraten. Zuletzt war er fast fünf Jahre lang als Senior Legal Counsel für die Vaillant Group tätig.

Der 41-jährige ist seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen und bringt auch Kanzleierfahrung mit: Vor seiner Station bei Vaillant war Jerczynski zunächst als Associate und später als Counsel für Baker McKenzie tätig, wo er vorwiegend national wie international tätige Unternehmen aus der Technologiebranche und dem Anlagenbau beraten und vertreten hat.

Luther setzt auf industrienahe und sektorübergreifende Beratung, Jerczynski soll seine Erfahrungen in den Bereichen Real Estate und Services einbringen.

Mit dem Zugang von Jerczynski beraten bei Luther 57 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte standortübergreifend im Bereich Complex Disputes. Insgesamt sind für die Kanzlei an zehn deutschen und weiteren zehn internationalen Standorten 420 Berufsträgerinnen und Berufsträger tätig.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Luther: Counsel verstärkt Dispute Resolution . In: Legal Tribune Online, 30.11.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46790/ (abgerufen am: 25.06.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag