LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kanzleifusion in Baden-Württemberg: Mel­chers und Com­part & Sch­midt sch­ließen sich zusammen

27.03.2020

Die Mannheimer Strafrechtskanzlei Compart & Schmidt schließt sich zum April der Full-Service-Kanzlei Melchers mit Stammsitz in Heidelberg an.

Wie Melchers mitteilt, sollen alle Kanzleistandorte erhalten bleiben. Künftig ist die Sozietät damit in Heidelberg, dem benachbarten Mannheim sowie in Frankfurt und Berlin vertreten.

Die beiden Partner bei Compart & Schmidt, Dr. Konrad Schmidt und Hanja Rebell-Houben, sehen in dem Zusammenschluss mit Melchers nach eigenen Angaben vor allem die Möglichkeit, Teil einer Full-Service-Wirtschaftskanzlei zu werden und auch am Standort Frankfurt präsent zu sein.

Compart & Schmidt ist seit rund 30 Jahren im Strafrecht tätig, insbesondere im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Die Anwälte übernehmen sowohl Individualverteidigungen in Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren, beraten aber auch Unternehmen, die von Ermittlungsverfahren betroffen sind.

Melchers ist als mittelständische Kanzlei mit rund 50 Berufsträgern fachlich breit aufgestellt und hat mit Dr. Norbert Stegemann bereits einen Partner in ihren Reihen, der im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht tätig ist. Neben der Vertretung in Strafsachen umfasst seine Tätigkeit auch Beratung in Compliance-, Due Diligence- und Corporate Governance-Fragen.

Die Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen stelle die wirtschafts- und steuerstrafrechtliche Kompetenz auf eine breitere Basis, zudem gewinne die Kanzlei einen Standort in dem für sie sehr interessanten Mannheimer Markt hinzu, sagt Stegemann. Langfristig soll der Standort ausgebaut werden, etwa sollen andere Rechtsgebiete wie das Immobilien- und Baurecht dort angesiedelt werden.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Kanzleifusion in Baden-Württemberg: Melchers und Compart & Schmidt schließen sich zusammen . In: Legal Tribune Online, 27.03.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/41121/ (abgerufen am: 07.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag