LTO-Umfrage zum Recruiting von Juristen: An diesen Kenn­zahlen müssen sich Arbeit­geber messen

von Christian Dülpers

11.02.2020

Klicken für größere Ansicht

 

Die wichtigsten Employer-Branding-Maßnahmen

Als wichtigste Employer-Branding-Maßnahme nannten rund ein Drittel der Umfrageteilnehmer, eine Arbeitgebermarke überhaupt strategisch zu entwickeln. Insgesamt hat mehr als die Hälfte der Kanzleien dieses Thema auf der Agenda. 

Aktuelle Arbeitgeberprofile folgen auf dem zweiten Platz. Für Kanzleien, die bei der Arbeitgebermarke bereits ihre Hausaufgaben gemacht haben, ein sinnvoller Fokus. 

Auf dem dritten Rang folgen Home Office und flexible Arbeitszeiten – beides Maßnahmen, die jedoch nicht geeignet sind, sich im Wettbewerb um die besten Bewerber von der Konkurrenz abzusetzen: Rund die Hälfte der Arbeitgeber bietet flexibles Arbeiten nämlich bereits an. Das sorgt für einen gegenteiligen Effekt: Bieten Arbeitgeber flexibles Arbeiten nicht an, kann sogar zu Unzufriedenheit führen.

Zitiervorschlag

LTO-Umfrage zum Recruiting von Juristen: An diesen Kennzahlen müssen sich Arbeitgeber messen . In: Legal Tribune Online, 11.02.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/40215/ (abgerufen am: 19.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag