LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner: Verstärkung durch KPMG-Partner Holger Stabenau

31.03.2014

Holger Stabenau, Partner und Standortleiter der Essener Niederlassung der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft, schließt sich zum 1. April 2014 der Düsseldorfer Kanzlei Hoffmann Liebs Fritsch & Partner an.

Holger Stabenau

Holger Stabenau wechselt gemeinsam mit der Associate Sabrina Hemforth aus der Essener Niederlassung der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft zu Hoffmann Liebs Fritsch & Partner (HLFP).

Der 38-Jährige war in Essen seit 2011 als Partner und zudem als Standortleiter tätig. Unter seiner Leitung ist der Standort in den vergangenen drei Jahren auf insgesamt sechs Anwälte gewachsen. Seine berufliche Tätigkeit begann Stabenau 2002 bei der heutigen Kanzlei Hogan Lovells, an deren Standorten in Düsseldorf und London er gut neun Jahre tätig war. 

Stabenau berät deutsche und internationale Mandanten zu Fragen des Gesellschafts- und Konzernrechts, M&A/Private Equity sowie bei gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen. Er verfügt über umfassende Erfahrungen bei den Themen Unternehmensnachfolge, Joint Ventures und Umstrukturierungen.

Mit dem jüngsten Neuzugang wächst die Corporate-Praxis bei HLFP auf 13 Partner, insgesamt sind dann 39 Rechtsanwälte für die Kanzlei tätig.

Beteiligte Personen

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner

Holger Stabenau, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Hoffmann Liebs Fritsch & Partner

Zitiervorschlag

Hoffmann Liebs Fritsch & Partner: Verstärkung durch KPMG-Partner Holger Stabenau . In: Legal Tribune Online, 31.03.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11495/ (abgerufen am: 15.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag