LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Heussen: Medienrechtler Feyock kommt als Of Counsel

13.03.2014

Der Medienrechtler Martin Feyock wechselt zum 1. April 2014 als Of Counsel in das Münchner Büro von Heussen. Er war bisher Partner in der von ihm mitgegründeten Medienboutique Straßer Feyock Ventroni Deubzer. 

Martin Feyock

Der 52jährige Dr. Martin Feyock ist Geschäftsführer der neu gegründeten Deutschen Werbefilmakademie und Leiter der Sektion Werbung in der Allianz Deutscher Produzenten, Film & Fernseh e.V.. Seit 1994 berät er den Sender RTL 2 in allfälligen Rechtsfragen, betreut Film- und Fernsehprojekte und ist im operativen Geschäft der von ihm mitgegründeten Verwertungsgesellschaft TWF tätig. Der Wechsel beruhe auf einer strategischen Entscheidung im Einvernehmen mit seinen ehemaligen Partnern, teilt Heussen mit. 

Zudem hat Feyock mit den Heussen-Partnern Dr. Christof Schmidt und Dr. Hermann Waldhauser schon in der Vergangenheit bei rechtlichen Fragen in Zusammenhang mit der Gestaltung von Medienfonds und diversen Filmproduktionen zusammengearbeitet.

"Die Entscheidung zum Wechsel ist mir nicht leicht gefallen", sagt Feyock. "Aber letztendlich sind es auch die Unternehmen in der Medienbranche, die eine Rundumbetreuung in verschiedenen, immer stärker zusammenwachsenden Rechtsgebieten erfordern und damit den Schritt notwendig machten."

Beteiligte Personen

Heussen

Dr. Martin Feyock, Medienrecht, Of Counsel, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heussen

Zitiervorschlag

Heussen: Medienrechtler Feyock kommt als Of Counsel . In: Legal Tribune Online, 13.03.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11325/ (abgerufen am: 03.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag