Kanzlei verstärkt die Finanzaufsichtsrechtspraxis: Rück­kehrer wird Partner bei Her­bert Smith Free­hills

06.10.2023

Timo Bühler, zuletzt Counsel bei Gleiss Lutz, schließt sich Herbert Smith Freehills in Frankfurt an. Sein Einstieg als Partner ist zu Anfang Oktober erfolgt.

Herbert Smith Freehills (HSF) begrüßt einen Rückkehrer. Seit dem 1. Oktober berät Dr. Timo Bühler wieder am Frankfurter Standort der Kanzlei, wo er zwischen Januar 2016 und August 2018 schon einmal als Senior Associate tätig war. Nach etwas mehr als fünf Jahren bei Gleiss Lutz, zuletzt als Counsel, ist er nun als Partner bei HSF eingestiegen und soll die deutsche Praxis für Finanzaufsichtsrecht verstärken. 

Bühler berät unter anderem Banken, Wertpapierinstitute sowie Zahlungsdienstleister in strategischen Fragen und vertritt sie bei internen und externen Ermittlungen sowie in streitigen finanzaufsichtsrechtlichen Verfahren. Unternehmen aus dem Finanzsektor unterstützt er bei bei M&A-Transaktionen, Umstrukturierungen, Joint Ventures, finanziellen Restrukturierungen und Kapitalmarktransaktionen. 

Schon im Frühjahr 2023 hatte HSF im Bereich Finance einen Neuzugang auf Partnerebene vermeldet: Dr. Fritz Kleweta gehört seit Mai dem Team im Frankfurter Büro an. Für Anfang des kommenden Jahres stellt die Kanzlei zudem den Einstieg eines Counsel in Aussicht.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Kanzlei verstärkt die Finanzaufsichtsrechtspraxis: Rückkehrer wird Partner bei Herbert Smith Freehills . In: Legal Tribune Online, 06.10.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52863/ (abgerufen am: 18.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen