Herbert Smith Freehills: Langjähriger Freshfields-Partner wechselt zu HSF

07.08.2014

Die deutsche Corporate-Praxis von Herbert Smith Freehills (HSF) wächst um einen weiteren Partner. Dirk Hamann wechselt von Freshfields Bruckhaus Deringer in das Berliner Büro von HSF, das vor allem im Bereich Regulierte Industrien berät.

Dr. Dirk Hamann war seit seiner Zulassung im Jahr 1992 als Rechtsanwalt für die Hamburger Freshfields-Vorgängerkanzlei Bruckhaus Westrick Stegemann tätig. 1997 wurde er zum Partner ernannt. Hamann ist ein erfahrener Corporate-Anwalt mit Schwerpunkt im Bereich der regulierten Industrien. Von 2009 bis 2013 war er Co-Leiter der globalen "Energy and Natural Resources"-Gruppe von Freshfields und Leiter der weltweiten "Renewable Energy"-Gruppe.

Hamann ist der siebte Partnerzugang bei Herbert Smith Freehills seit der Eröffnung im April 2013, er und Managing Partner Dr. Ralf Thaeter kennen sich seit vielen Jahren. Im Berliner Büro der Kanzlei arbeiten künftig sieben Corporate-Anwälte, darunter zwei Partner.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Herbert Smith Freehills

Dr. Dirk Hamann, Corporate/M&A, Partner, Berlin

Dr. Ralf Thaeter, Managing Partner Deutschland

Quelle: Herbert Smith Freehills

Zitiervorschlag

Herbert Smith Freehills: Langjähriger Freshfields-Partner wechselt zu HSF . In: Legal Tribune Online, 07.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12825/ (abgerufen am: 18.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen