LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller: Norwegisch-Deutsches Projekt NordLink soll starten

13.02.2015

Tennet, Statnett und KfW haben einen Kooperationsvertrag betreffend den Bau der Gleichstromverbindung geschlossen. Das Investitionsvolumen beträgt zwischen 1,5 und 2 Milliarden Euro. Hengeler Mueller hat Tennet bei der Transaktion beraten.

Der 623 km lange Interkonnektor mit einer Kapazität von 1.400 Megawatt soll die Versorgungssicherheit verbessern, stabilere Energiepreise ermöglichen und die Integration des europäischen Strommarkts fördern. Das Projekt NordLink ermöglicht den Austausch von Strom zwischen Deutschland und Norwegen. Der Bau soll zeitnah beginnen.

NordLink soll auf der norwegischen Seite vom norwegischen Übertragungsnetzbetreiber Statnett und auf der deutschen Seite von DC Nordseekabel errichtet werden. DC Nordseekabel ist ein zu gleichen Teilen von Tennet und KfW gehaltenes Gemeinschaftsunternehmen. Hengeler Mueller beriet Tennet in rechtlichen Fragen.

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Tennet

Dr. Steffen Oppenländer, M&A, Partner, London

Dr. Dirk Uwer, Regulierung, Partner, Düsseldorf

Dr. Stefanie Beinert, Steuern, Partner, Frankfurt

Dr. Daniel J. Zimmer, Regulierung, Counsel , Düsseldorf

Dr. Jörg Meinzenbach, Regulierung, Associate, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller: Norwegisch-Deutsches Projekt NordLink soll starten . In: Legal Tribune Online, 13.02.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14677/ (abgerufen am: 07.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag