Heisse Kursawe Eversheds: Arqis-Mit­gründer Hen­ken­borg arbeitet künftig für HKE

14.04.2014

Der IP-Spezialist Uwe Henkenborg wechselt Mitte April als Partner von Arqis zu Heisse Kursawe Eversheds (HKE). Er war einer der Gründungspartner von Arqis im Jahr 2006 und hat seit acht Jahren den Münchener Standort der Kanzlei geleitet.

Dr. Uwe Henkenborg wird außer in München auch in Berlin für Heisse Kursawe Eversheds tätig sein und dort den Aufbau des neuen Standorts begleiten. "Ich habe als gebürtiger Berliner einen sehr engen Bezug zu Berlin und bin fest verwurzelt in dieser Stadt. Es ist für mich natürlich besonders erfreulich, dass ich meine dort bestehenden Kontakte nun für den Aufbau des neuen Standorts von Heisse Kursawe Eversheds nutzen kann", sagt Henkenborg.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, dort im Markenrecht, im Medien- und Entertainmentrecht sowie im Bereich Commercial.

Beteiligte Personen

Heisse Kursawe Eversheds

Dr. Uwe Henkenborg, Gewerblicher Rechtsschutz, Partner, München/Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heisse Kursawe Eversheds

Zitiervorschlag

Heisse Kursawe Eversheds: Arqis-Mitgründer Henkenborg arbeitet künftig für HKE . In: Legal Tribune Online, 14.04.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/11691/ (abgerufen am: 06.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag