Friedrich Graf von Westphalen & Partner: Neue Part­nerin für das Frank­furter Büro

17.12.2015

Friedrich Graf von Westphalen & Partner baut ihr Frankfurter Büro weiter aus. Ab 1. April 2016 verstärkt Sabine Schröter dort als Partnerin den Bereich Arbeitsrecht.

Dr. Sabine Schröter (36) hatte ihre Anwaltstätigkeit 2005 im Freiburger Büro von Friedrich Graf von Westphalen & Partner (damals: Graf von Westphalen) begonnen, bevor sie 2010 nach Frankfurt zu Taylor Wessing wechselte. Dort wurde sie 2012 zur Partnerin ernannt.

Schröter berät im Individual- und Kollektivarbeitsrecht und führt deutschlandweit arbeitsgerichtliche Prozesse. Darüber hinaus begleitet sie Unternehmenskäufe, Sanierungen sowie Umstrukturierungen, häufig mit internationalem Bezug. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit betrifft den Bereich der privaten, kirchlichen und öffentlichen Krankenhäuser sowie weiterer Unternehmen aus dem Life Science Bereich.

Wie Schröter sagt, sei ein Grund für die Rückkehr zu Friedrich Graf von Westphalen gewesen, dass "die individuelle Vereinbarkeit von Partnerschaft und Familie eine Selbstverständlichkeit in der Sozietät" sei.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Dr. Sabine Schröter

Quelle: Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Zitiervorschlag

Friedrich Graf von Westphalen & Partner: Neue Partnerin für das Frankfurter Büro . In: Legal Tribune Online, 17.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17902/ (abgerufen am: 14.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen