FPS Fritze Wicke Seelig / CMS Hasche Sigle: Strabag kauft Industriedienstleister DIW

31.10.2014

FPS hat den Baukonzern Strabag bei der Übernahme des Industriedienstleisters DIW Instandhaltung begleitet. Verkäufer war der Technologiekonzern Voith, der von CMS Hasche Sigle beraten wurde.

Holger J. Jakob

Strabag erwirbt das Stuttgarter Unternehmen, das Industriereinigungen sowie technisches und infrastrukturelles Facility-Management für Industriekunden anbietet, für seinen Immobiliendienstleister Strabag Property and Facility Services (PFS). Die Transaktion umfasste Targets in Deutschland, Österreich und Großbritannien.

Mit dem Zukauf wird Strabag PFS, das zweitgrößte Facility Service-Unternehmen Deutschlands, die Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro erreichen.

Beteiligte Personen

FPS Fritze Wicke Seelig für Strabag

Dr. Holger J. Jakob, Federführung, Gesellschafts- und Steuerrecht, Frankfurt

Susanne Lang, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Cathrin Geil, Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Dr. Georg Frhr. v.u.z Franckenstein, Immobilienrecht, Frankfurt

Dr. Tobias Clasen, Immobilienrecht, Frankfurt

John Büttner, Steuerrecht, Frankfurt

Alexa Clauss, Steuerrecht, Frankfurt

Benjamin Ehrlich, Steuerrecht, Frankfurt

Dr. Lutz Schreiber, IT, Hamburg

 

Strabag Property and Facility Services GmbH:

Michael Neifer, Leiter Wirtschaftsrecht und Unternehmenssicherung

 

CMS Hasche Sigle für Voith

Dr. Thomas Meyding, Federführung, Corporate/M&A, Stuttgart

Dr. Barbara Wössner, Corporate/M&A, Stuttgart

Dr. Kai Wallisch, Corporate/M&A, Stuttgart

Dr. Peter Wende, Corporate/M&A, Stuttgart

Dr. Gerald Gräfe, IT, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Quelle: FPS Fritze Wicke Seelig

Zitiervorschlag

FPS Fritze Wicke Seelig / CMS Hasche Sigle: Strabag kauft Industriedienstleister DIW . In: Legal Tribune Online, 31.10.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13658/ (abgerufen am: 18.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag