LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Eversheds Sutherland: Neu­zu­gang im Wirt­schafts­straf­recht

08.11.2019

David Rieks ist als Counsel in das Hamburger Büro von Eversheds Sutherland gewechselt. Der Wirtschaftsstrafverteidiger war zuvor für die Strafrechtskanzlei Roxin tätig.

Dr. David Rieks soll bei Eversheds Sutherland die strafrechtliche und Compliance-Beratung ausbauen, teilt die Kanzlei mit. Rieks berät Unternehmen im Wirtschaftsstrafrecht, auch in den Bereichen Korruption und Untreue, und vertritt sie behördlich sowie gerichtlich in Straf- und Bußgeldverfahren.

Einen weiteren Schwerpunkt hat Rieks in der wirtschaftsstrafrechtlichen Individualverteidigung. Ferner begleitet er Unternehmen in Compliance-Fragen und bei der Durchführung von Internal Investigations - auch im Zusammenhang mit strafrechtlichen Ermittlungen.

"Unsere Mandanten stehen immer komplexeren zivil-, straf- und aufsichtsrechtlichen Risiken gegenüber, sowohl im Inland als auch im Ausland", sagt Dr. Joos Hellert, der den Fachbereich Litigation & Dispute Management bei Eversheds Sutherland leitet. Mit dem Zugang von Rieks erweitere man die Compliance- und Strafrechtsberatung um eine "immer wichtiger werdende Komponente". Im Februar hat die Kanzlei ihre Konfliktlösungspraxis schon einmal verstärkt: Von Taylor Wessing wechselte der Prozessrechtler Dr. Stephan von Marschall als Counsel.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Eversheds Sutherland: Neuzugang im Wirtschaftsstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 08.11.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38611/ (abgerufen am: 17.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag