Eversheds: Zuwachs im Kar­tell­recht

03.03.2016

Martin Bechtold ist zu Eversheds gewechselt. Der Kartellrechtler kommt von King & Wood Mallesons.

Martin Bechtold

Zum März ist Martin Bechtold als Partner in das Münchner Büro von Eversheds eingestiegen. Bechtold war zuvor in Brüssel viele Jahre als Partner bei internationalen Magic-Circle-Kanzleien tätig. Er war im Mai 2014 von Allen & Overy zu King & Wood Mallesons gewechselt.

Der Kartellrechtler verfügt über langjährige Erfahrung im deutschen und europäischen Kartellrecht sowie in komplexen, grenzüberschreitenden Verfahren. Zu seinen Spezialisierungen zählen Kartellbußgeldverfahren, Missbrauchsverfahren, Compliance-Beratung sowie kartellrechtliche Prozessführung. Weiterhin berät er bei deutschen und europäischen Fusionskontrollen, so war er an einer Reihe bedeutender Hauptprüfverfahren (Phase II) der Europäischen Kommission beteiligt.

"Vor allem die Nachfrage nach grenzüberschreitender Beratung bei kartellrechtlichen Auseinandersetzungen sowie zu Compliance-Themen nimmt stetig zu", sagt Dr. Joos Hellert, Leiter der deutschen Dispute-Resolution-Praxis von Eversheds. Der Zugang von Bechtold sei für die Beratung an der Schnittstelle von Kartell- und Prozessrecht ein weiterer wichtiger Schritt im Ausbau der deutschen Praxis.

Ausbau auch in der Schweiz

Auch in der Schweiz baut Eversheds das Beratungsangebot im Kartellrecht aus: Gerald Brei wechselte zum Februar als Partner in das Züricher Büro von Eversheds. Er war zuvor zehn Jahre in der Kartellrechtspraxis von Homburger tätig.

Brei verfügt über langjährige Erfahrung bei der Vertretung in Bußgeldverfahren von Kartellbehörden, in der schweizerischen und europäischen Fusionskontrolle, sowie in grenzüberschreitenden Fusionskontrollverfahren. Weiterhin berät er regelmäßig im Vertriebs- und Lizenzkartellrecht und zu Compliance-Themen.

Eversheds hat weltweit über 4.000 Mitarbeitern in 55 Büros in 28 Jurisdiktionen. In Deutschland sind rund 90 Anwälte in den Büros in München, Berlin und Hamburg tätig. Die Eversheds Deutschland LLP ging aus Heisse Kursawe hervor und ist seit 2015 vollständig integriertes Mitglied von Eversheds.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Eversheds

Martin Bechtold

Dr. Joos Hellert

Gerald Brei

Quelle: Eversheds

Zitiervorschlag

Eversheds: Zuwachs im Kartellrecht . In: Legal Tribune Online, 03.03.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18668/ (abgerufen am: 16.06.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen