Latham & Watkins / Renzenbrink & Partner: Mehr­heit von Engel & Völ­kers geht an Per­mira

10.08.2021

Der Finanzinvestor Permira wird künftig gut 60 Prozent der Anteile am Immobilienmakler Engel & Völkers halten. Renzenbrink & Partner haben das Management-Team der Verkaufsseite beraten. Permira wurde von Latham & Watkins unterstützt.

Engel & Völkers gehört zukünftig mehrheitlich der Investmentgesellschaft Permira. Nur noch knapp 40 Prozent der Anteile am Immobilien-Unternehmen verbleiben in den Händen von Teilen der Geschäftsleitung sowie der Gründerfamilie Völkers. Den Vorsitz des Beirats wird Christian Völkers bekleiden.

Engel & Völkers, gegründet 1977 in Hamburg, ist auf die Vermittlung gehobener Immobilien spezialisiert und arbeitet mit rund 11.500 unabhängige Immobilienberater:innen an weltweit 900 Standorten. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand nach dpa-Angaben einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Permira verweist auf die starke Marktposition von Engel & Völkers und will das erkannte Wachstumspotenzial mit einer Digitalisierungsstrategie ausschöpfen. Die zugehörigen Schlagworte lauten Mandatsakquise, Rekrutierung von Maklern und Prozesstechnologisierung. Auch eine stärkere Internationalisierung hat sich der Finanzinvestor für die Zukunft von Engel & Völkers auf die Agenda gesetzt. Permira hat sich hierzulande durch den einen oder anderen großen Deal bereits einen Namen gemacht. Auf der Ein- und Verkaufsliste standen prominente Namen wie Premiere, Grammer oder auch Hugo Boss.

Auf Seiten von Engel & Völkers war Renzenbrink & Partner unter der Federführung von Gründungspartner Dr. Ulf Renzenbrink als Berater des Management-Teams im Zuge des strukturierten Verkaufsprozesses aktiv*. Die Kanzlei hatte das Unternehmen in jüngerer Vergangenheit auch mit Blick auf den Rückkauf von Lizenzpartnern beraten.

Die Interessen von Permira wurden von einem internationalen Team der Kanzlei Latham & Watkins vertreten. Die federführende Rolle hatte Partner Oliver Felsenstein inne. In den Bereichen Tax Due Diligence, Financial Due Diligence, der steuerlichen Strukturierung sowie den steuerlichen Passagen der Vertragsdokumentation wurde Latham & Watkins von Ernst & Young unter der Leitung der Partner Cord Stümke und Thorsten Krummheuer unterstützt. Die Kanzlei Reius steuerte Expertise im Bereich Immobilienrecht bei.  

Mit einem Abschluss der Transaktion ist für das vierte Quartal 2021 zu rechnen. 

sts/LTO-Redaktion

mit Material der dpa

*auf Hinweis von Renzenbrink & Partner wurde der Text um die Angabe ergänzt, dass nur das Management-Team beraten wurde.

Beteiligte Personen

Latham & Watkins für Permira:

Oliver Felsenstein, Partner, Federführung, Private Equity, Frankfurt

Dr. Maximilian Platzer, Associate, Private Equity, Frankfurt

Susanne Decker, Partner, Private Equity, Frankfurt

Dr. Susan Kempe-Müller, Partner, Corporate/IP, Frankfurt

Stefan Süß, Partner, Steuerrecht, München

Fergus O'Domhnaill, Partner, Finance, London

Jayanthi Sadanandan, Partner, Finance, London

Dr. Tobias Leder Partner, Arbeitsrecht, München

Ignacio Pallarés, Partner, Private Equity, Madrid

Luis Lozano Counsel, Private Equity, Madrid

Dr. Sönke Bock, Associate, Private Equity, Frankfurt

Michele Maurice Stephan, Associate, Private Equity, Frankfurt

Pia Sösemann Associate, Corporate/IP, Frankfurt

Verena Seevers Associate, Steuerrecht, Hamburg

Dr. Alena McCorkle Associate, Litigation, Frankfurt

Jan Sowula, Associate, Litigation, Hamburg

Dr. Wolf-Tassilo Böhm, Associate, Datenschutz, Frankfurt

Valentino Halim Associate, Datenschutz, Frankfurt

Kate Zhu, Associate, Finance, Frankfurt

Christian Strauß, Associate, Arbeitsrecht, München

Marta Ortiz de Zàrate, Associate, Private Equity, Madrid

Oria Assa, Associate, Private Equity, Madrid

 

Ernst & Young für Latham & Watkins / Permira:

Cord Stümke, Partner, Federführung, Strategy and Transactions, Frankfurt

Thorsten Krummheuer, Partner, Federführung, Transaktionssteuern, Frankfurt

Ulrich Gold, Associate Partner, Strategy and Transactions, Frankfurt

Oksana Dorosh, Senior Manager, Strategy and Transactions, Frankfurt

Fabian König, Manager, Transaktionssteuern, Frankfurt

Kim Steven Koslowski, Senior Consultant, Transaktionssteuern, Köln

Theresa Wedeking, Consultant, Transaktionssteuern, Frankfurt

 

Reius für Latham & Watkins / Permira:

Panu Siemer, Immobilienrecht, Hamburg

Patrick Braasch, Immobilienrecht, Hamburg

Robert Mayer, Immobilienrecht, Hamburg

 

Renzenbrink & Partner für das Management-Team von Engel & Völkers:

Dr. Ulf Renzenbrink, Partner, Corporate/PE, Hamburg

Marc H. Kotyrba, Partner, Tax/PE, Hamburg

Dr. Andreas Stoll, Partner, Corporate, Hamburg

Jonas Hamm, Associate, Corporate/PE, Hamburg

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Latham & Watkins / Renzenbrink & Partner: Mehrheit von Engel & Völkers geht an Permira . In: Legal Tribune Online, 10.08.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45691/ (abgerufen am: 26.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag