Massing Werner: Aure­lius-Counsel gehen neue Wege

24.01.2022

Stephan Werner und Dominik Massing gründen eine Boutique für M&A. Die beiden Anwälte waren zuvor für die Münchener Beteiligungsgesellschaft Aurelius als Inhouse Legal Counsel tätig.

Mit der Erfahrung einer dreistelligen Zahl begleiteter Transaktionen im Gepäck buhlen Dr. Stephan Werner und Dr. Dominik Massing seit dem 3. Januar dieses Jahres um Mandate im hart umkämpften Markt für Rechtsberatung rund um Private Equity und M&A. In diesen Bereichen ist der Schwerpunkt der Boutique Massing Werner mit Sitz in München angesiedelt, die auch allgemein zum Gesellschafts- Kapitalmarkt- und Aktienrecht berät.

Die beiden Gründungspartner haben in den vergangenen Jahren in leitender Position die rechtliche Begleitung internationaler M&A-Projekte von Aurelius verantwortet, sind aus früheren Stationen ihrer jeweiligen Laufbahn aber auch mit der Kanzleienwelt vertraut. Werner hatte sich Aurelius im Jahr 2016 angeschlossen, Massing folgte im Dezember 2018.

Stephan Werner ist seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen und war vor seinem Wechsel zu Aurelius für Freshfields Bruckhaus Deringer tätig. Er war unter anderem an der Veräußerung der GHotel-Gruppe durch Aurelius an Artinvest beteiligt. Auch den Verkauf von SECOP an die Nidec-Gruppe hat Werner für Aurelius begleitet.

Dominik Massing, ebenfalls seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen, war unter anderem als Associate bei Linklaters und Senior Associate bei Hogan Lovells aktiv. Für Sixt Leasing hat Massing als Head of Legal gearbeitet. Unter seinen Referenzmandaten findet sich beispielsweise die Deutsche Börse im Kontext der geplanten, aber letztlich untersagten Fusion mit NYSE Euronext.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Massing Werner: Aurelius-Counsel gehen neue Wege . In: Legal Tribune Online, 24.01.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47304/ (abgerufen am: 13.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen